Beiträge

Absolute Radio Player & Radium: Zweimal Radio für OS X

Musik kommt in erster Linie aus meiner recht um­fang­rei­chen iTunes-Mediathek; doch des Öf­teren habe ich auch mal das Ver­langen da­nach, nicht selbst be­stimmen zu können, was für und welche Musik läuft, son­dern lasse das Radio laufen – na­tür­lich eben­falls von Mac OS X heraus. Dazu habe ich mir einmal zwei Apps an­ge­sehen: Ab­so­lute Radio Player und Ra­dium.

Bild­quelle: Flickr – “Retro Radio”

Ab­so­lute Radio Player

Der Ab­so­lute Radio Player ist kos­tenlos im Mac App Store er­hält­lich. Die Free­ware be­schränkt sich auf das wich­tigste: Das ab­spielen von Ra­dio­sta­tionen. Diese sind je­doch vor­ge­geben: Ab­so­lute Radio, Classic Rock, 80s, 90s, 00s und Extra. Das war es auch schon. Simpel, kos­tenlos, er­füllt seinen Zweck.

Ra­dium

Als zweites folgt nun Ra­dium. Eben­falls im Mac App Store er­hält­lich, kostet es je­doch 19,99 Eu­ronen – es gibt je­doch auch eine Test­ver­sion. Solltet ihr der Mei­nung sein, dass ihr keine 20€ aus­geben wollt, so solltet ihr den­noch einmal wei­ter­lesen und Ra­dium testen.

Ra­dium bietet so ziem­lich alle Ra­dio­sta­tionen – so­wohl die “Klass­si­schen”, als auch die Web­ver­sionen. Sogar Pod­cast und wei­tere Streams können ge­laden werden – somit gibt es quasi un­end­lich viele Ra­dio­sta­tionen. Eine Fa­vo­ri­ten­funk­tion gibt es na­tür­lich eben­falls und auch Last.fm ist in­te­griert. Über die Ver­laufs­funk­tion könnt ihr euch alle ab­ge­spielten Songs und Sen­dungen an­sehen. Der Clou am Ende: Per Air­Play kommt die Musik auch auf alle AirPlay-fähigen Aus­ga­be­dinger – zum Bei­spiel Air­Port Ex­press oder App­leTV 2.

Ab­so­lute Radio Player oder Ra­dium?

Ich gebs zu: Die gut 20€ für Ra­dium schre­cken auf den ersten Blick ab. Aber: Testet es ruhig einmal aus, ich habe bisher noch keine Radio-App ge­sehen, die so gut ge­macht ist. Nicht nur dank dem AirPlay-Support. Daher brauche ich nicht lange, um ein Fazit her­auf­zu­be­schwören: Ra­dium rockt.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareMac OS XKostenpflichtigRadioradium

0 Kommentare