Software & Apps

Alternativen zu Touch Freeze: Touchpad Pal und Touchpad Blocker

Vor ei­niger Zeit habe ich be­reits die Free­ware na­mens Touch Freeze vor­ge­stellt, wel­ches un­ge­wollte – und ner­vige – Touch­pad­ein­gaben wäh­rend des Schrei­bens ver­hin­dert. Nun bin ich auf zwei Al­ter­na­tiven ge­stoßen: Touchpad Pal und Touchpad Blo­cker. Im Grunde ma­chen alle drei ge­nannten Pro­gramme das Selbe, je­doch habe ich bei dem der­zeit von mir ge­nutzen Touch Freeze das Pro­blem, dass die Ver­zö­ge­rung ge­rade bei schnel­leren Tastaur-Maus-Wechseln zu hoch ist.

Beide Pro­gramme müssen in­stal­liert werden und halten sich nach dem Start im Sys­tem­tray. Wäh­rend ich zwi­schen Touch Freeze und Touchpad Pal keinen großen Funk­ti­ons­un­ter­schied be­merken konnte, bietet Touchpad Blo­cker sogar ein paar klei­nere Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten. So ist es dort z.B. auch mög­lich, die Free­ware per Hotkey zu de­ak­ti­vieren und auch wieder zu ak­ti­vieren. Ge­rade bei be­sagtem Pro­blem sehr nütz­lich und al­leine des­halb bin ich nun auf Touchpad Blo­cker um­ge­stiegen. Für Note­booknutzer quasi ein must have. ;)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareWindowsSystem-Toolstouchpad pal

0 Kommentare