Software & Apps

Android 4.2: Mehr Screenshots zum Multi-User Support

Im Ar­tikel zum Google Nexus 10 habe ich es be­reits an­ge­rissen: An­droid 4.2 soll wohl mit einem Multi-User Sup­port da­her­kommen. Fände ich un­ge­mein geil, denn im Ge­gen­satz zum Smart­phone nutzen wohl viele das Ta­blet in der ganzen Fa­milie. Pro­blem ist immer, dass ent­spre­chende Apps per­so­na­li­siert sind – die Mel­dungen ebenso. Nun also das erste System (mal von Win­dows RT ab­ge­sehen) mit meh­reren Be­nut­zer­ac­counts, könnte wirk­lich ein “Killer Fea­ture” für Android-Tablets werden.

Nun gut, nun einmal noch wei­tere Screen­shots, die den Multi-User Sup­port in An­droid 4.2 – wel­ches üb­ri­gens an­schei­nend noch immer “Jelly Bean” heißt – be­legen sollen. Oder was soll der Punkt “Users” be­deuten? (via & via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

AndroidGoogleMobileTabletsbenutzeraccounts

0 Kommentare