ASUS Padfone verspätet sich. War doch klar, oder?!

Tja, ich habe es vor ein paar Monaten bereits vermutet: Statt Sommer 2012, wie ursprünglich angekündigt, verschiebt sich die Veröffentlichung des ASUS Padfone auf unbestimmte Zeit. Spätsommer 2012 wurde unter vorgehaltener Hand auf der Computex 2012 bekannt gegeben. Gründe unbekannt.

Wäre ja eigentlich nicht weiter tragisch, wäre es inzwischen nicht Standard. Neue Geräte werden viele vorgestellt – egal ob Samsung, ASUS, HTC und Co. Doch oftmals erscheinen diese erst Wochen und Monate nach dem ursprünglich angepriesenem Datum, und wenn, dann oftmals nur in minimaler Stückzahl. Ein Negativpunkt, den vor allem Android betrifft – denn die Verbreitung könnte höher sein, würden die Hardwarepartner auch endlich mal anständig arbeiten… Zumal ASUS anscheinend schon vor Lieferbeginn des Padfone das Padfone 2 plant – eigentlich nichts besonderes, aber man sollte versuchen, es nicht an die eventuellen Kunden zu bringen – erfolgreiches Marketing sieht anders aus… (via & via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.