Alle Beiträge von Marcel

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

  • Finde Marcel auf:

Ultralight für iOS: neuer und einfacher Foto-Editor mit vielen Möglichkeiten

ultralight-ios Den ganzen Artikel lesen

In den letzten Wo­chen gab es ir­gendwie einen er­neuten Auf­schwung an Apps zur mo­bilen Bild­be­ar­bei­tung im App Store. Auf der um­fang­rei­cheren Seite wären hier Pi­xel­mator und Po­larr zu nennen, wäh­rend En­light und Dar­kroom eher Ver­treter der Gat­tung „Ca­sual“ sein dürften. Ein wei­terer Kan­didat, der als recht fri­scher Kan­didat um die Gunst der Nutzer buhlt, ist Ul­tra­light / Photo Editor. Die App…

Wallpaper Changer für Android: Automatischer Wechsel des Wallpaper

wallpaper-changer-android Den ganzen Artikel lesen

Wall­paper sind für mich immer eine schwie­rige Sache, für die ei­nige Zeit drauf gehen kann – egal ob für Smart­phone, Ta­blet, Note­book oder Rechner. Aus dem Grund bin ich ei­gent­lich froh, dass OS X und Win­dows von Haus aus be­reits eine Mög­lich­keit bieten, das Hin­ter­grund­bild in be­stimmten In­ter­vallen an­hand vorher fest­ge­legten Ord­nern au­to­ma­tisch zu wechseln -…

Songie für Android nennt Songtitel vor dem Abspielen

songie-android Den ganzen Artikel lesen

Der iPod shuffle be­sitzt eine „Voice Over“-Funktion, die den ak­tuell ge­spielten Song­titel und den Namen des In­ter­preten nennt – prak­ti­sche Funk­tion, vor allem weil der iPod shuffle eben kein Dis­play be­sitzt. Kann aber auch prak­tisch sein, wenn man zahl­reiche Songs auf seinem Smart­phone hat oder neue Alben durch­hört, denn ich zum Bei­spiel er­kenne zwar viele Songs, kann diese aber oft­mals (zu­min­dest zum…

FocusWriter: Zen-Texteditor mit Custom Themes für Windows, OS X und Linux

focuswriter-1 Den ganzen Artikel lesen

Wer auf dem Rechner häu­figer mal län­gere Texte schreibt, der wird si­cher einen Text­editor, der sich nur auf den ei­gent­lich Text kon­zen­triert und sonst wenig Ab­len­kung bietet, zu schätzen wissen. Ich habe in der Ver­gan­gen­heit schon den ein oder an­deren Zen-Editor vor­ge­stellt, meine per­sön­li­chen Fa­vo­riten sind Pa­ra­graphs für OS X und Write! für Win­dows. Mit Fo­cus­Writer bin ich nun auf…

Type Machine: Android-App speichert alle eure Texteingaben

type-machine-android Den ganzen Artikel lesen

Ge­hört ihr zu jenen Smartphone-Nutzern, die nicht ver­zagen, wenn es darum geht, auch auf dem Hand­held häu­figer mal län­gere Texte zu ver­fassen? Dann habt ihr si­cher­lich auch schon mal die Er­fah­rung ge­macht, dass die App vor oder wäh­rend des Ab­senden oder Spei­chern eines Textes ab­ge­stürzt ist, der zuvor ein­ge­ge­bene Text aber nicht ge­spei­chert wurde. Kann nervig sein, kann zeit­rau­bend sein, muss man nicht…

Impression für OS X: Bilder & Fotos mit Wasserzeichen versehen und skalieren

impression-mac-os-x-1 Den ganzen Artikel lesen

Wer häu­figer mal Was­ser­zei­chen auf Bilder setzten möchte und diese di­rekt in ska­lierter Form und kom­pri­miert spei­chern möchte, der be­kommt mit Im­pressum eine mi­na­lis­ti­sche App für diese Zwecke. Die Ober­fläche von Im­pres­sion kommt ohne große Spie­le­reien daher und prä­sen­tiert sich eher etwas funk­tional, auf­grund des mi­ni­ma­lis­ti­schen Cha­rak­ters macht sie aber doch ir­gendwie einen schick-aufgeräumten Ein­druck. Bilder werden ein­fach per Drag’n’Drop in…

Scanner Pro 6 von Readdle: Scanner-App mit einigen Neuerungen

scanner-pro-6-ios Den ganzen Artikel lesen

Das pa­pier­lose Büro ist immer wieder mal in aller Munde und egal wie man es auch für sich selbst um­setzt, so ist der erste Schritt ei­gent­lich immer der gleiche: Das Scannen der Todholz-Dokumente. Hier werden viele si­cher­lich auf spe­zi­elle Hard­ware in Form eines „echten“ Dokumenten-Scanner setzen, ebenso viele aber nutzen si­cher eine Scanner-App für ihr Smart­phone – auch ich bin…

Tagsdock für iOS: Hashtag-Tastatur für Instagram, Vine und Co.

tagsdock-ios Den ganzen Artikel lesen

Egal in wel­chem Netz­werk man un­ter­wegs ist, in­zwi­schen finden sich überall die von Twitter ein­ge­führten Hash­tags, sei es Face­book, Ins­ta­gram, Vine oder sonst wo. Ei­nige ver­wenden Hash­tags sehr spo­ra­disch und zielg­richtet, wie­derum an­dere – be­vor­zugt auf Ins­ta­gram – fügen ihren Posts eine sehr in­fla­tio­näre Zahl an Hash­tags hinzu. Aber wie man es selbst auch macht: Eine neue App na­mens Tags­dock für iOS…

RecordSpot: Simpler Audio-Rekorder für Windows Phone

recordspot-windows-phone Den ganzen Artikel lesen

Seien es kurze In­ter­views, Teile der Vor­le­sung an der Uni oder zum Fest­halten von ei­genen Ge­danken – Sprach­re­korder finden viele mög­liche An­wen­dungs­fälle, bei denen in der „Per-Smartphone-Zeit“ han­dels­üb­liche Dik­tier­ge­räte An­wen­dung ge­funden haben. Mit Re­cord­Spot finden Nutzer eines Smart­phone mit Win­dows Phone nun eine recht fri­sche App im Win­dows Phone Store vor, die zwar einen sehr sim­plen Aufbau be­sitzt, aber dennoch…