Beiträge

Bypass Modern UI · Windows 8 direkt in den Desktop booten die hunderttausenddreiundvierzigste

Möp möp: Ge­rade eben habe ich noch kurz etwas über den Start­screen ge­schrieben, nun folgt ein wei­teres Tool, wel­ches den Start­screen um­geht. Boot in den Desktop. Gibt es ja (wie auch für das Start­menü) hun­dert­tau­send­drei­und­vierzig Lö­sungen zu. Sogar als Startmenü-Desktopboot-Lösung. Nu denn, hier also eine wei­tere Al­ter­na­tive: By­pass Mo­dern UI.

Der Vor­teil des kleinen Tools: Der Start­screen wird hier kom­plett um­gangen. Bei den meisten an­deren Lö­sungen wird der Start­screen nach dem Start von Win­dows 8 für einen kurzen Mo­ment trotzdem an­ge­zeigt, und dann eben wieder aus­ge­blendet. Si­cher­lich eine Al­ter­na­tive, für all die­je­nigen, die di­rekt nach dem Start/Login auf den Desktop wollen (wie mich) und an­sonsten schon den Start­screen nutzen wollen. Für alle an­deren bieten ja in­zwi­schen fast alle Startmenü-Tools für Win­dows 8 die­selbe Funk­tion in­te­griert an. (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareWindowsSystem-ToolsStartscreenboot to desktop

0 Kommentare