Carbon sichert und synchronisiert Apps und Daten zwischen mehreren Android-Geräten

Der Name Carbon kommt dem ein oder anderen sicherlich bekannt vor, gab es vor etlicher Zeit mal einen Twitter-Clienten unter diesem Namen, der jedoch niemals das Licht einer Veröffentlichung gesehen hat. Gemein ist beiden Apps nur das System auf dem sie laufen, nämlich Android. Carbon ist eine App von den ClockworkMod-Machern, die Apps und deren Einstellungen und Daten sichern kann – wer mehrere Android-Geräte besitzt, der kann alles auch zwischen den Geräten hin und her synchronisieren. Die Daten können dabei wahlweise auf der Speicherkarte oder im Web auf eurer Dropbox (noch nicht implementiert) oder dem Google Drive abgelegt werden.

carbon

Die erste Beta, welche gestern veröffentlicht wurde, benötigt noch Root-Rechte – die finale Version soll dann jedoch auch auf ungerootete Geräte lauffähig sein. Eine spannende Sache, die die androiden Nutzer definitiv einmal im Auge behalten sollten – gerade was die Sicherung und Neueinrichtung von Geräten angeht, ist Apple Google weit voraus… (via, via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.