Chrome Erweiterungen nur für bestimmten Seiten aktivieren: Extension Automation

Vor ein paar Jahren noch war ein Browser auch wirklich nur ein Browser, inzwischen können diese viel mehr und sind dank Erweiterungen auch anpassbar. Die Basis gibt es von den Entwicklern, Zusatzfeatures kann sich jeder nach belieben selbst installieren. Doch nicht immer benötigt man alle Erweiterungen für jede Webseite – wie zum Beispiel die Chrome-Erweiterung Big G Black Bar Sorter, mit der man die schwarze Navigationsleiste von Google anpassen kann. Mit Hilfe der Erweiterung Extension Automation lassen sich innerhalb Chrome nun bestimmte Erweiterungen nur für bestimmte URLs aktivieren, die restliche Zeit sind diese deaktiviert und bleiben aus dem Ressourcenverbrauch raus.

Erweiterung auswählen, Webseite eingeben (hier wäre zum Beispiel google.de gleich google – letzteres umfasst alles, wo “google” vorkommt) und fertig. Interessante Erweiterung, die sich natürlich nur nützlich macht, wenn man viele Erweiterungen für einzelne Pages hat. (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.