Deezer will kostenloses Angebot starten

Es gibt mal wieder neues über einen meiner favorisierten Musikstreaming-Diensten zu berichten. Spotify. Rdio. Deezer. Und um letzteren geht es. Während die Preise bei allen Diensten nahezu identisch sind – 4,99€ im Browser, 9,99€ für Offline-Hören und mobiler App – gibt es dennoch ein paar Unterschiede. So bieten einige Dienste einen kostenlosen Account an – und auch hier variieren wieder die Einschränkungen. Spotify ist hier noch am großzügigsten, Simfy hat nur ein Alibi-Free-Angebote, Rdio bietet erst gar keinen kostenlosen Account. Deezer bietet derzeit für Free-User auch nur die Möglichkeit, in Tracks 30 Sekunden lang reinzuhören.

Dies aber soll sich ändern, denn in den nächsten Monaten will Deezer ebenfalls ein kostenloses Angebot scharf schalten. Wie genau das aussehen wird, darüber gibt es noch keinerlei Infos. Es wird sich aber wohl irgendwo zwischen Simfy und Spotify einordnen. Sprich: Nur im Browser (oder per Windows- bzw. OS X-Anwendung), mit Werbung, eventuell eine bestimmte Anzahl an Stunden im Monat. We will see. Aber schön zu sehen, dass sich die Dienste immer weiter entwickeln… (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.