Der Firefox wird 14 – u.a. mit Vollbildmodus für Mac OS X

Oh man, da legt Mozilla echt ein Tempo an den Tag, dass man vorher gar nicht kannte. Seit heute ist mein Ex-Browser Firefox in Version 14 (genauer: 14.0.1) erhältlich; bei der Veröffentlichungsgeschwindigkeit kann es natürlich nichts allzu viele Neuerungen geben – ist bei Chrome ja nicht anders. In erster Linie hat man ein paar Bugfixes und Optimierungen durchgeführt, das Australis-Theme ist noch immer nicht vorhanden.

Zu den Neuerungen, die der User zu Gesicht bekommt gehört unter anderem eine Unterstützung des Vollbildmodus für Mac OS X und ein neues Download-Panel, wie man es bereits vom Safari kennt:

Um das Download-Panel nutzen zu können, müsst ihr es jedoch zuerst per Hand aktivieren (musste ich jedenfalls). Dazu gebt ihr about:config in die Adressleiste ein und sucht nach dem Eintrag “browser.download.useToolkitUI”. Per Doppelklick stellt ihr den Eintrag auf “false”, und schon habt ihr nach einem Neustart das Panel aktiv.

Wer gerne Changelog liest, der kann das – wie gesagt nicht all zu lange – Changelog von Firefox 14.0.1 hier nachlesen. Frohes browsen.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.