Doppelte Anmeldesicherheit bei Facebook

Google hat es schon seit längerem, nun hat auch Facebook das Feature der doppelten Anmeldung ausgerollt. Das ganze in Kurzform: Auf jedem Rechner, von dem aus ihr auf “Fatzebook” zugreifen wollt, müsst ihr euch mittels Code aus einer SMS authentifizieren. Heißt: Jemand, der mal irgendwann euer Passwort aufgeschnappt hat, kann sich nicht einloggen, da eben der zweite Code fehlt. Einmal authentifiziert, speichert Facebook diesen Zugangsweg.

Derzeit scheint das Feature nocht nicht für Deutschland ausgerollt zu sein – sobald dies geschehen ist, könnt ihr es in den Sicherheitseinstellungen eures Kontos aktivieren.

Und was, wenn ihr mal euer Handy verlieren solltet? Dann könnt ihr euch ganz einfach von einem authentifizierten Rechner einloggen und die Handynummer ändern. By the way: Eine sehr nette Möglichkeit für Facebook, an die Handynummern zu kommen (bei Google gab es extra eine App für die “2-Step-Verification”). Aber auch wenn es unbequem(er) sein sollte: Sicherer ist es definitiv.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.