Beiträge

Droplings · Dateien schnell über eure Dropbox teilen

Wer seine Dropbox nicht nur zum syn­chro­ni­sieren von Daten unter ver­schie­denen Ge­räten, son­dern auch zum Teilen von Dateien nutzt, der muss sich immer wieder durch die Webober­fläche han­geln. Zwar hat Dropbox in­zwi­schen ei­niges an der Sharing-Funktion ver­bes­sert, aber nun bin ich auf ein nettes Stück Soft­ware ge­stoßen, dass – zu­min­dest unter OS X – das Teilen von Dateien ein­fa­cher macht: Dro­p­lings.

Dro­p­lings setzt auf einen Dropbox-Account auf und macht es mög­lich, Daten schnell und ein­fach per Menübar-Icon zu teilen. Dazu be­nö­tigt die Free­ware je­doch beim ersten Pro­gramm­start erst einmal eure Dropbox-ID. Dazu geht ihr in die Webober­fläche von Dropbox und wech­selt dort in euren öf­fent­li­chen Ordner (“Pu­blic”). Dort mar­kiert ihr eine be­lie­bige Datei und wählt “Öf­fent­li­chen Link ko­pieren”. Die Zif­fern­folge, die dann im Link nach “/u/” er­scheint, ist eure ID.

Nun ist Dro­p­lings ein­satz­be­reit und wartet auf eure Daten. Wollt ihr nun eine Datei teilen, reicht es, sie ein­fach auf das Icon in der Men­übar zu ziehen. Dro­p­lings lädt diese dann in eurer öf­fent­li­ches Ver­zeichnis und ihr be­kommt eine Kurz-URL in eure Zwischenablage.

Ruft nun je­mand euren ver­teilten Link auf, be­kommt ihr auch eine schicke Vor­schau­seite zu Ge­sicht, deren Theme man – mit etwas Kennt­nissen vorraus­ge­setzt – frei nach be­lieben än­dern kann:

Der­zeit ist Dro­p­lings noch Beta und daher auch kos­tenlos zu haben. Für die fi­nale Ver­sion soll ein kleiner Obolus fällig sein – je nachdem, wie häufig man das Teilen be­nö­tigt ist es das aber si­cher­lich wert. Oder Dropbox baut so etwas selbst in ihre App ein – würde mal so langsam Zeit werden.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareMac OS XCloudDropboxMenübar

0 Kommentare