Testberichte

DVB-T auf dem iPad/iPhone: Tivizen als Alternative zu Tizi

Vor etwas mehr als 10 Tagen habe ich über Tizi ge­schrieben – ein DVB-T-Hotspot in­klu­sive App. Auf der einen Seite war ich sehr an­getan, auf der an­deren Seite je­doch ent­täuscht. Aber das könnt ihr in diesem Ar­tikel selbst nach­lesen. Doch neben Tizi gibt es auch noch einen an­deren DVB-T-Hotspot: Ti­vizen von Elgato.

Die Hard­ware selbst ist bau­gleich und damit 1:1 iden­tisch. Le­dig­lich die beiden Apps un­ter­scheiden sich. Ich ver­weise im Großen und Ganzen nochmal auf den Ar­tikel zu Tizi – denn im Grunde sind die Vor­teile und Nach­teile eben­falls iden­tisch. Ti­vizen hat je­doch ein paar Vor­teile ge­gen­über Tizi, darauf werde ich ein­gehen. Aber zu­erst einmal ein paar Bilder der Tivizen-App:

Tivizen

Wie man sieht: Nicht un­be­dingt soo viel an­ders. Aber wenn ich mich ent­scheiden müsste: Ich würde wohl eher Ti­vizen be­vor­zugen. Klaro, Hard­ware iden­tisch. Aber die App hat ei­nige Vor­teile, be­zeich­nen­der­weise sind die meisten auch die Nach­teile der Tizi-App.

Erst einmal bietet Ti­vizen für das WLAN eine WPA2-Verschlüsselung an. Nicht un­be­dingt not­wenig – aber den­noch toll wenns da ist. Au­ßerdem be­nö­tigt Ti­vizen we­niger Zeit für die Sen­der­suche, kann Sen­dungen pau­sieren (Time Shift), bietet eine kom­plette Steue­rung auch im Hoch­format und einen ge­fühlt schnel­leren Sen­der­wechsel. Tizi hin­gegen kann das Au­dio­si­gnal auch im Hin­ter­grund laufen lassen.

Das wären dann auch die ein­zigen Un­ter­schiede, die ich zwi­schen den beiden Apps aus­ma­chen konnte. Alle an­deren Nach­teile – allen vorran die etwas ne­ga­tive Ak­ku­lauf­zeit – bleiben na­tür­lich be­stehen. Aber falls ihr mit dem Ge­danken spielt: Nehmt ein­fach das, was ihr kriegen könnt. Da die Hard­ware bau­gleich ist, kommt es nur auf die App an – und beide sind kos­tenlos und un­ter­ein­ander kom­pa­tibel.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

AppsiOSiPhoneGadgetsiPadTestberichte

0 Kommentare