Entwickler-Videos zur 3D-Bewegungssteuerung Leap Motion

Es gibt mal wieder frische News zu Leap Motion – jene Eingabemethode, welche mich immer wieder aufs neue an Minority Report erinnert. Erst vor wenigen Wochen hat man angekündigt, dass man die kleine Box noch immer Frühjahr bei Best Buy in den Staaten und bei Best Buy Online verkaufen möchte, ebenso hat man ASUS als ersten Hardwarepartner gewinnen können. Und mal ehrlich: Idee und Umsetzung sind schon sehr genial…

leap-motion

…aber: Bisher gab es immer nur Demos von Messen, hier kann man natürlich relativ viel beschönigen. Nun aber sind Videos von freien Entwicklern aufgetaucht, welche bereits einen der 12.000 verschickten Geräte testen und Apps dafür entwickelten konnten. Und, was soll ich sagen? Jau, sieht nicht weniger geil aus. Paint, Music-Mixer und Spiele:

Habe ich zu viel versprochen? Das Dingen könnte die Eingabemethoden wirklich revolutionieren. Ja, Bewegungssteuerung gibt es schon seit einiger Zeit, aber so fluffig hab ich bisher noch keine gesehen. Ich hoffe nur, dass die Markteinführung nicht verschoben wird… (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.