Found · Kostenlose Spotlight-Alternative sucht lokal, in Gmail und diversen Clouddiensten

Schnellstarter wie Launchy sind bei mir seit der neuen Startmenü-Suche von Windows 7 und auch seit Spotlight auf dem Mac ins Hintertreffen geraten – das, was ich damit machen kann, kann ich eben auch mit Boardmitteln erreichen. Etwas ähnlich sieht es mit Found aus, einer kleinen App für OS X, welche Spotlight ersetzen soll.

Bildschirmfoto 2013-02-20 um 18.57.58

Found kann via Hotkey (Standardmäßig doppeltes Drücken der CTRL-Taste) aufgerufen werden – Suchbegriff eingeben und schon wird gesucht. Wo? Entweder lokal auf eurem Mac, alternativ dazu könnt ihr Found auch mit eurer Dropbox, eurem Google Drive und SkyDrive, oder aber auch mit Evernote und Gmail verknüpfen; dann wird eben auch hier gesucht.

Bildschirmfoto 2013-02-20 um 13.27.15.png 2013-02-20 13-27-48

Wie gesagt: Prinzipiell eine feine Sache, aber leider nichts für mich, mir reicht Spotlight. Wer jedoch ein Tool sucht, mit dem er den lokalen Mac, diverse Cloudspeicher und auch Gmail parallel durchsuchen möchte, der ist mit Found gut bedient; noch dazu ist das Ganze auch kostenlos im Mac App Store zu haben.

Download @
Mac App Store
Preis: Kostenlos

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.