iOS 6.1 Beta mit Hinweis auf neue Geräte mit 128 GB Speicher?

Gestern Abend hat Apple die fünfte Beta von iOS 6.1 veröffentlicht, allerdings ohne Buildnummer und für jeden installierbar, so dass – sofern Apple dies wollte – diese Beta direkt als Golden Master oder auch Final ausgerollt werden könnte. Und die aktuelle Beta rollt mal wieder ein paar Gerüchte auf, die es auch schon vor dem iPhone 5 gab: Größerer, interner Speicher.

ios-6.1

So findet sich im Code klare Hinweise darauf, dass es iOS-Geräte mit 128 GB Speicher geben könnte. Klar, ob es bei der kommenden Generation schon der Fall sein wird, darüber gibt es natürlich keine Infos, aber iOS 6.1 würde diese zumindest einmal unterstützen.

[blackbirdpie url=”https://twitter.com/iNeal/status/295437164689387520″]

In Zeiten von sinkenden Speicherpreisen sicherlich nicht ganz abwegig. Bereits mit dem iPhone 4S stampfte Apple die vorher geltenden Speichergrößen von 8, 16 und 32 GB ein und brachte stattdessen die Speichergrößen 16, 32 und 64 GB – zum gleichen Preis wohlgemerkt. Klingt schlüssig, dass Apple mit dem iPhone 5S (wenn sie sich denn an die bisherige Benennungsreihenfolge halten ^^) einen weiteren Schritt nach oben macht.

Und daher mal so eine Frage in die Runde: Wie wichtig ist für euch der interne Speicher eines Gerätes? Wo liegt bei euch die Grenze zwischen “nett zu haben” und “reicht mir aus”? (via, via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.