Kategorie: Browser

TweetDeck Enhancer stattet TweetDeck in Chrome mit dem Material Design aus

tweetdeckenhancer

Wer im Browser auf TweetDeck setzt und wem das Design des Twitter-Client nicht zusagt, der kann mittels einer kleinen Chrome-Erweiterung TweetDeck mit dem Material Design ausstatten. Wer Twitter auf einem Desktop-Rechner produktiver und komfortabler nutzen möchte, der wird sicherlich schon einmal auf den Web-Client TweetDeck gestoßen sein, der seit einiger Zeit bereits zu Twitter gehört. TweetDeck erlaubt zum Beispiel das Anzeigen…

Vivaldi Preview: Neuer Webbrowser des ehemaligen Opera-Gründers

vivaldibrowsertechpreview

Mit Vivaldi gibt es einen Browser-Neuankömmling des ehemaligen Opera-Gründers für Windows, Mac OS X und Linux in einer ersten Testversion zum Download. Seit der Veröffentlichung von Chrome vor einigen Jahren hat sich in Sachen Browser nicht mehr wirklich viel getan. Der Firefox ist moderner geworden und hat sich wieder zu einer wirklichen Alternative entwickelt, Opera hat die hauseigene Engine gestrichen…

Facebook Undo: Chrome-Erweiterung lässt euch Postings widerrufen

facebookundochrome

Mit der Erweiterung Facebook Undo lässt sich eine Widerrufen-Funktion beim Absetzen eines neuen Status-Update nachrüsten – zumindest im Chrome-Browser auf dem Desktop. Es gibt aber sicherlich mal Situationen, in denen man einen bereits abgesetzten Status-Post nachträglich bearbeiten möchte oder diesen doch besser nicht hätte abgesendet. Facebook bietet zwar von Haus aus inzwischen eine Möglichkeit, Status-Postings nachträglich bearbeiten zu können, allerdings bekommen andere…

InstaTwit für Chrome bindet Instagram-Bilder auf Twitter ein

instatwit-chrome-1

Kurztipp für twitternde Chrome-Nutzer. Twitter bindet von Haus aus zwar schon einige auf fremden Diensten hochgeladene Bilder direkt inklusive einer Inline-Vorschau in die Timeline ein, was dank Open Graph Tags eigentlich auch kein großes Problem darstellt. Allerdings herrscht zwischen Twitter und Instagram seit einigen Jahren eine Art Kleinkrieg, denn erstens laden Nutzer Bilder bevorzugt zu Instagram, statt direkt zu Twitter hoch, zum anderen…

Streamus: YouTube-Musik-Player für Chrome und Opera größerem Update

streamuschromeopera

Streamus, eine Art YouTube-Player für den Chrome- und Opera-Browser, habe ich bereits einmal Ende 2013 vorgestellt. Damals™ gerade frisch als Beta-Version gestartet, hat sich an dem Beta-Tag bislang nicht viel verändert, aber dennoch hat sich im Laufe der Tage und Monate natürlich so einiges getan, wie der Entwickler nun in einem Artikel auf Reddit verkündete. So hat inzwischen eine neue, an…

Notable PDF: PDF-Dateien in Chrome mit Markierungen und Co. versehen

notablepdf-chrome-2

Die Chrome-Erweiterung Notable PDF ersetzt den in Chrome integrierten PDF-Reader und bietet neben dem reinen Betrachten von PDF-Dateien auch einige Zusatzfunktionen. Chrome kommt seit fast jeher mit einem integrierten PDF-Reader daher, der zwar für das einfache Betrachten von PDF-Dokumenten durchaus geeignet ist und diese auch Drucken beziehungsweise lokal speichern kann – mehr jedoch auch nicht. Mit der Erweiterung Notable PDF…

Firefox: Neues Sharing-Widget nutzen

firefoxsharewidget

Mit dem kürzlich veröffentlichen Firefox 35 hat Mozilla auch ein neues Share-Widget aktiviert, mit dem sich Links in diversen Netzwerken und Diensten teilen lassen. Möchte man im Browser einen Link teilen, so klappt dies in der Regel nur über kleinere Umwege über Copy & Paste, Mozilla hat diese Sache nun aber mit Firefox 35 vereinfacht und eine Art Share-Center integriert,…

Chrome-Browser: Das neue Benutzer-Menü deaktivieren

chrome39neuesmenudeaktivieren1

Mit der kürzlich veröffentlichen Chrome-Version 39 für Windows und Mac OS X hat Google auch das bereits seit langer Zeit in den Testversionen vorhandene Benutzer-Menü in die finale Version gebracht. So seht ihr nun, sofern ihr eingeloggt seid, oben rechts euren Benutzernamen, über einen Klick auf das Benutzer-Menü könnt ihr nun schnell zwischen den angelegten Chrome-Nutzern wechseln, des Weiteren gibt…

Chrome-Erweiterungen mittels SimpleExtManager nur bei Bedarf aktivieren

simpleextmanager-chrome-1

Jeder, der den Chrome-Browser nutzt, wird sicherlich auch ein paar Erweiterungen installiert haben und nutzen – die einen mehr, die anderen weniger. Diese Erweiterungen und Apps belegen aber allesamt ein wenig Speicher im System, sodass es sicherlich Leute gibt, die ihre Erweiterungen nur bei Bedarf aktivieren. Das ist zwar dank der Neustart-freien Aktivierung von Erweiterungen möglich, der Weg über die…