Kategorie: Einfach so

Die USA will für 850 Billiarden US-Dollar einen Todesstern bauen. Nicht.

Okay, der Titel ist si­cher­lich etwas auf BILD-Niveau, die Nach­richt da­hinter aber ir­gendwie auch – den­noch ist sie kein Spaß, son­dern das ganze ist ernst ge­meint. Fast 35.000 Men­schen haben eine Pe­ti­tion aus No­vember 2012 un­ter­zeichnet, in der die ame­ri­ka­ni­sche Re­gie­rung um Prä­si­dent Obama davon über­zeugt werden sollte, einen “To­des­stern” zu bauen. Der An­trag­steller nennt als Gründe die Schaf­fung neuer…

Alle Jahre wieder: Kostenlose Eintrittskarten für die CeBit 2013

Wer noch Geld für die CeBit be­zahlt, ist ei­gent­lich doof – Jahr um Jahr gibt es Mög­lich­keiten, kos­tenlos an eine Ein­tritts­karte zu ge­langen. Neben et­li­chen Frei­kar­ten­ver­tei­lungen gibt es auch jedes Jahr die Mög­lich­keit, sich einen kleinen Pres­se­aus­weis geben zu lassen. Wer also ein kleines Blog be­treibt oder sonst wie zur re­le­vanten Ziel­gruppe der CeBit ge­hört, kann sich auf der Homepage…

Mein papierloses Büro. Verwaltung per Ordnerstruktur oder doch ein Tool?

paperless_office

Zu­letzt habe ich einmal auf­ge­zeigt, wie ich meine Rech­nungen und sons­tigen Do­ku­mente ein­scanne und so auf­be­reite, dass diese unter an­derem eben auch eine Suche im Do­ku­ment er­mög­li­chen. Wie ich da schon sagte, lohnt sich für viele si­cher­lich nicht un­be­dingt die An­schaf­fung eines reines Do­ku­men­ten­scan­ners wie den Fu­jitsu ScanSnap S1500 oder auch des klei­neren Fu­jitsu ScanSnap S1300i, daher meine Lö­sung mittels…

HTC im Sturzflug ins Niemandsland?

File photo of a woman standing behind a logo of HTC in Taipei

Oh man. Man muss schon etwas schlu­cken, wenn man sich einmal die letzten Quar­tals­zahlen des Ge­schäfts­jahres 2012 von HTC an­schaut. Ver­gli­chen mit den Zahlen des Vor­jah­res­quar­tals brach der Ge­winn um satte 91 Pro­zent ein – nur rund 26 Mil­lionen Euro hat man nach Abzug der Steuern in den ei­genen Ta­schen. Das schlech­teste Er­gebnis seit acht Jahren. Der Um­satz sank um…

Roboterband Compressorhead spielt Motörheads “Ace of spades”

Mal etwas mu­si­ka­li­sche Ent­span­nung zum Sonn­tag­abend, viel­leicht kennt es ja schon je­mand. Denn die Band Com­pres­sorhead be­steht aus­schließ­lich aus me­tal­li­schen Ro­bo­tern und probt der­zeit in einem Ber­liner Pro­be­raum, um für das aus­tra­li­sche Fes­tival Big Day Out fit zu sein. Als Video einmal eine kleine Kost­probe von Mo­törheads “Ace of spades” – in­klu­sive Head­ban­ging und Co. Läuft. (via) http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=3RBSkq-_St8

[Friday Fun] 2012. 366 days. 366 seconds.

2012

Jo­na­than Brit­nell hat jeden Tag 2012 seine Vi­deo­ka­mera zur Hand ge­nommen und immer genau eine Se­kunde lang ge­filmt. Zu­sam­men­ge­schnitten er­gibt sich daraus ein durchaus cooles Video, aber sehr selbst: (via)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr (und die Fortführung einer Tradition)

Ich bin kein Freund von groß­ar­tigen “Guten Rutsch”-Geplänkel und Co – ir­gendwie ist auch ein Jah­res­wechsel nur ein Ta­ges­wechsel. Sollten sich viel­leicht viele mal in den Kopf rufen, die “im neuen Jahr alles besser ma­chen wollen”. Besser geht immer – wieso also immer auf das neue Jahr warten? Nu denn, den­noch wün­sche ich allen Le­sern, Kom­men­ta­toren und Co. einen guten…

Erste Sherlock-Folge kostenlos bei iTunes sichern (und TV-Tipp für Neujahr)

Einer der Besten TV-Serien der Zeit­ge­schichte? De­fi­nitiv Sher­lock vom bri­ti­schen BBC. Kann man schlecht in Worte fassen, ein­fach ge­nial. (Bisher) 2 Staf­feln mit je drei Folgen in Spiel­film­länge – da kommt Qua­lität zu­sammen. Im Rahmen der Ak­tion iTunes – 12 Tage Ge­schenke gibt es nur heute die erste Folge der ersten Staffel (“Ein Fall von Pink”) um­sonst zu sehen – lohnt…