Kategorie: Google & YouTube

Chrome: Den Google App Launcher per Erweiterung in die Toolbar setzen

qp5nu

Ganz kurzer Tipp für alle Chrome-Nutzer, die schnell und einfach zwischen den verschiedenen Google-Diensten wechseln oder diese ansurfen wollen. Bekanntlich bietet Google dazu auf jeder Seite der hauseigenen Dienste ein kleines “App Launcher”-Popup an, welches die wichtigsten Google-Dienste als Icon darstellt und diese so schnell erreichbar macht. Hat man aber gerade einmal keine Google-Seite geöffnet, so muss man wiederum den…

Gmail: Archivierte Nachrichten automatisch als gelesen markieren

Gmail 1

Zuletzt habe ich mit “Actions for Gmail” eine kleine Chrome-Erweiterung vorgestellt, die euch Buttons zum Archivieren und Löschen von einzelnen Mails direkt in die Nachrichtenliste der Gmail-Weboberfläche bringt. Hat den Vorteil, dass man E-Mails schnell und einfach archivieren oder löschen kann ohne diese erst öffnen oder gesondert markieren zu müssen, hat aber auch einen kleinen Nachteil: Archiviert man ungelesene Mails, so…

Urteil: Google darf Support via E-Mail nicht verweigern

google

Hat man als Nutzer das Recht, dass E-Mails an eine im Impressum hinterlegte Supportmail bearbeitet wird? “Ja”, sagt das Landgericht Berlin und watscht Google ab. Hintergrund der Klage der Verbraucherzentrale gegen Google Inc.: Google bietet im Impressum der deutschen Niederlassung zwar eine E-Mail-Adresse zwecks Kontakt und Support an, wer allerdings einmal den Kontakt über die dort angegebene Mail-Adresse gesucht hat, der erhält von Google…

Chrome OS: Die ersten vier Android-Apps können genutzt werden

AndroidPixelSideBySide2

Auf der diesjährigen Google I/O hat Google bereits angekündigt, dass man mit Hilfe der so genannten App Runtime for Chrome (Beta) Android-Apps auf Chrome OS beziehungsweise den Chromebooks zum laufen bringen möchte. Nun hat man die ersten vier Android-Apps für Chrome OS lauffähig gemacht: Das mächtige Notiztool Evernote, das Sprachlernprogramm Duolingo, eine Leselern-App für Kinder namens Sight Words und den Vine…

Google Play: Rückgabezeitraum für Apps offiziell auf 2 Stunden erhöht

2aftx

Kurze Info für alle Android-Nutzer, die häufiger mal skurrile und nischige Apps ausprobieren und dann enttäuscht in die Röhre gucken, weil die gewünschte App nicht das liefert, was sie verspricht. Bislang war es seitens Google so geregelt, dass man Apps innerhalb von 15 Minuten nach dem Kauf über den passenden Button im Play Store zurückgeben konnte – woraufhin die App…

Gmail: 5 Millionen Login-Daten gestohlen – seid ihr auch darunter?

Gmail 1

Auf einem russischen Forum ist eine Liste mit rund fünf Millionen Nutzerdaten von Gmail-Konten aufgetaucht, welche neben dem Namen des Mail-Kontos auch die Passwörter im Klartext enthalten. Heftige Sache, die da irgendwo auf den Google-Servern passiert ist, sofern die Sache so stimmt wie berichtet wird – da Google die Sache aber indirekt bestätigt hat, dürfte für alle Gmail-Nutzer erst einmal…

  • Folge blogtogo.de

Google stellt den Authorrank mit sofortiger Wirkung ein

google

Vor etwa drei Jahren hat Google mit dem Authorrank beziehungsweise die Authorship die bis dato wohl größte Änderung seiner Suche eingeführt. Hierbei wurde den Autoren von Artikels eine größere Beachtung im Suchalgorithmus geschenkt, sodass im Grunde keine Suchergebnisse gleich waren. Die Idee dahinter: Schreibt ein Autor auf Seite XY gute und beliebte Artikel, so wird die Qualität auf Seite YZ sicherlich…

YouTube kann nun Videos aus Google+ importieren

youtube

Google arbeitet weiter an der Verknüpfung seiner Dienste, mit dem nun erfolgten Ausrollen des Video-Importers lassen sich zukünftig auch Videos direkt aus Google+ heraus in YouTube importieren. War es bislang lediglich möglich, Videos direkt hochzuladen, per Webcam aufzunehmen oder ein Hangouts on Air zu übertragen, kann man so also nun auch ohne den Umweg des zwischenzeitlichen Downloads auf seine Videos…

CopyPlaylist: Web-App kopiert YouTube-Playlisten ins eigene Konto

copyplaylist-6345

Ich persönlich nutze die von YouTube, Spotify und Co. angebotene Möglichkeit, ganze Playlists abonnieren und anhören zu können ganz gerne, denn immerhin spart man sich so die Arbeit, Songs und Videos erst selbst mühselig zusammen suchen zu müssen – stattdessen greift man eben einfach auf von anderen Nutzern erstellte Playlists, zum Beispiel mit einer Reihe an 90er-Songs, zu. Doof nur, wenn…