Beiträge

MassiveLyrics: iTunes unter OS X mit Songtexten befüllen

Voll­stän­dige und kor­rekte Mp3-Tags ge­hören für mich zu iTunes wie der Bun­des­adler zu Deutsch­land. In erster Linie na­tür­lich Song-relevante In­halte wie Titel, In­ter­pret, Jahr, Album und so weiter. Aber auch Song­texte werden gerne ge­nommen, wobei das meis­tens etwas länger dauert, alles kor­rekt zu ver­texten. Schneller geht es mit Get­Ly­rical oder Mas­si­veLy­rics, auf welche ich nun ge­stoßen bin.

Die Funk­ti­ons­weise der Free­ware ist simpel: Songs in iTunes mar­kieren und auf „Get“ kli­cken, schon werden die Song über­nommen. Die Liste zeigt euch di­rekt an, für welche Songs Song­texte ge­funden wurden und für welche nicht – die Texte kommen dabei von lyrics.wikia.com. Kleiner Nach­teil: Bei mir wurden nur eng­lisch­spra­chige Songs ge­funden; und so­bald der Titel nicht zu 100% stimmt, wird nichts ge­funden. Den­noch eine nette Free­ware, die für den ein oder an­deren si­cher­lich nütz­lich sein kann.

Nach­trag: Der Down­load scheint der­zeit nicht zu funk­tio­nieren. Über diesen Link kommt ihr je­doch an die App.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareMac OS XiTunessoftwarefmp3smp3 tags

0 Kommentare