Beiträge

Microsoft stellt Windows Phone 8 vor

Neben An­droid 4.2 wurde ges­tern mit Win­dows Phone 8 ein wei­terer großer Kan­didat vor­ge­stellt. Mi­cro­soft setzt be­kannt­lich ein hohes Ri­siko in Win­dows Phone 8: Sollte der Er­folg – wie auch bei Win­dows Phone 7 – aus­bleiben, dann war’s das wohl für Mi­cro­soft, zu­min­dest was den Smartphone-Markt an­geht. Glaube ich per­sön­lich aber nicht dran, ich glaube, dank der guten Hard­ware wird man sich hier und da Markt­an­teile er­obern können. Aber zu­rück zu Win­dows Phone 8 und den Neue­rungen im System, die man bis dato noch nicht kannte.

Lock­screen mit Live-Wallpaper

Win­dows Phone 8 kommt mit einem „neu­ar­tigen“ Lock­screen daher, dessen Wall­paper von Apps an­ge­passt werden kann. Im Bei­spiel wurde von Mi­cro­soft zum Bei­spiel ein Lock­screen mit Facebook-Benachrichtigungen, sowie zu­fäl­lige Bilder und Col­lagen an­ge­zeigt. Auch mög­lich sind zum Bei­spiel Sport­events, Filme und Co.

Data Sense

„Data Sense“ nennt Mi­cro­soft seinen ein­ge­bauten Traffic-Monitor, der euch de­tail­lierte Aus­kunft über den Ver­brauch eures Daten­vo­lu­mens – fein ge­trennt nach den ein­zelnen An­wen­dungen. Ebenso gibt es in „Data Sense“ auch eine Art Kom­pri­mie­rungs­funk­tion für den mo­bilen IE, ähn­li­ches Opera Turbo.

Rooms

Rooms heißt eine neue Funk­tion in­ner­halb des Kontakte-Hubs, mit wel­cher Kon­takte in Gruppen zu­sam­men­ge­fasst werden können. Nach­richten, Fotos, Stand­orte und No­tizen können so ganz ein­fach ge­teilt werden – Win­dows Phone 8 vor­aus­ge­setzt. An­sonsten wird wohl nicht alles funk­tio­nieren, aber zu­min­dest das Teilen von Ter­minen klappte auch mit einem iOS-Gerät.

Kid’s Corner

Ein Fea­ture, wel­ches stan­dard­mäßig aktiv ist und mit einem Wisch von rechts nach links auf dem Lock­screen ak­ti­viert werden dann: Die „Kid’s Corner“. In diesem Modus können nur vorher fest­ge­legte Apps ge­startet werden – ähn­li­ches des ge­führten Zu­griffs unter iOS. Lässt sich na­tür­lich nicht nur für Kinder nutzen – so kann man auch jedem das Gerät „mal eben“ in die Hand drü­cken, ohne dass er an eure Daten, Nach­richten & Co. gelangt.

Kleines Video

Ab dem 5. No­vember

Ab dem 5. No­vember ist Win­dows Phone 8 be­zie­hungs­weise die ersten Ge­räte ver­fügbar. Die Win­dows Phones 8X und 8S von HTC sind be­kannt­lich ab dem 20. No­vember bei Amazon lie­ferbar – von Nokia gibt es be­züg­lich der Lu­mias 820 und 920 noch immer keine Aussage.

Aber, wie sieht es denn so mit euch aus? Wäre Win­dows Phone 8 eine Al­ter­na­tive – und vor allem, für wel­ches Ge­räte würdet ihr euch entscheiden?

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

Windows PhoneMobileMicrosoftroomskids cornerDataSense

0 Kommentare