Beiträge

Moo0 MultiDesktop · Virtuelle Desktops für Windows 7

Vir­tu­elle Desk­tops können ge­rade für Leute, die am hei­mi­schen Rechner pro­duktiv ar­beiten eine sehr nütz­liche Sache sein. So kann man zum Bei­spiel ver­schie­dene Desk­tops für “Privat” und “Ar­beit” er­stellen und hat somit immer nur die be­nö­tigten Fenster parat. Eine solche Lö­sung ist zum Bei­spiel Moo0 Mul­ti­Desktop.

Die Free­ware bietet bis zu vier vir­tu­elle Desk­tops – ge­wech­selt wird wahl­weise über die aus­blend­bare Leiste, per Hotkey oder aus dem Sys­tem­tray heraus. Dabei kann auch jeder Desktop sein ei­genes Wall­paper be­sitzen. Läuft ei­gent­lich rund so­weit, ich konnte keine Aus­setzer fest­stellen. Le­dig­lich Aero läuft nur auf dem ersten Desktop, die vir­tu­ellen be­sitzen den glä­sernen Ef­fekt nicht.

Unter Win­dows 8 ist das kleine Tool erst gar nicht lauf­fähig… Aber was nicht ist, kann ja noch werden und an­sonsten kann ich das Tool nur emp­fehlen: Ein­fache Ein­rich­tung von vir­tu­ellen Desk­tops. Eine schicke Al­ter­na­tive dazu wäre si­cher­lich GiMe­Space, dass den Desktop ho­ri­zontal er­wei­tert… (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareWindowsdesktopVirtuelle Desktopsmoo0 multidesktop

0 Kommentare