Beiträge

Mozilla stellt eigenes Smartphone für “Firefox OS”-Entwickler vor

In Kürze sollen be­kannt­lich erste Low-End-Smartphones mit Fi­refox OS auf den bra­si­lia­ni­schen Markt ge­langen, Ent­wickler können be­reits jetzt Apps ent­wi­ckeln und mit dem Firefox-OS-Simulator testen. Nun hat man im Hause Mo­zilla je­doch zwei Smart­phones ver­öf­fent­licht, welche in Zu­sam­men­ar­beit mit Te­le­fo­nica und Ge­eks­phone rea­li­siert wurden. Beide Ge­räte sollen keine pro­duk­tiven Flag­schiffe dar­stellen, son­dern sind eben in erster Linie für Ent­wickler ge­dacht, die ihre Apps auch auf einem Gerät durch­che­cken wollen.

Bildschirmfoto 2013-01-22 um 12.53.35

Keon und Peak heißen die beiden vor­ge­stellten Ge­räte; wäh­rend Keon mit einem 3,5” Dis­play aus­ge­stattet ist, kommt Peak mit 4,3 Zoll daher. Auch der Rest liest sich na­tür­lich nicht son­der­lich spannend:

Keon:

  • CPU Qual­comm Snap­dragon S1 1Ghz
  • UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA)
  • GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE)
  • Screen 3.5″ HVGA Multitouch
  • 3 MP Camera
  • 4GB ROM, 512 MB RAM
  • Mi­croSD, Wifi N, Light and prox­mity Sensor, G-Sensor, GPS, MicroUSB
  • 1580 mAh battery
  • Over the air updates
  • Un­lo­cked, add your own SIM card

Peak:

  • CPU Qual­comm Snap­dragon S4 1.2Ghz x2.
  • UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA).
    GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE).
  • Screen 4.3″ qHD IPS Multitouch.
  • Ca­mera 8 MP (back) + 2 MP (front).
  • 4 GB (ROM) and 512 (RAM).
  • Mi­croSD, Wifi N, Light & Prox. Sensor, G-Sensor, GPS, Mi­croUSB, Flash (camera).
  • Bat­tery 1800 mAh

Über den Preis gibt es bis­lang noch keine In­for­ma­tionen, ebenso wenig zur Ver­füg­bar­keit. Wird eben auch für 99% der Nutzer nicht in­ter­es­sant sein, aber den­noch schön zu sehen, dass man im Hause Mo­zilla scheinbar alles tut, um Fi­refox OS er­folg­reich auf den Low-End-Markt zu hieven.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

TechnikMobileSmartphonesBetriebssystemeMozilla

0 Kommentare