Messenger lässt sich ohne Facebook-Account nutzen – jetzt aber wirklich

facebookmessenger Den ganzen Artikel lesen

Wie Face­book ak­tuell mit­ge­teilt hat, wird man den haus­ei­genen Mes­senger noch weiter vom Netz­werk selbst lösen und er­mög­licht ab so­fort die Nut­zung ohne Facebook-Account. Wer die Ent­wick­lung des Facebook’schen Mes­senger von An­fang an mit­ver­folgt hat, der wird bei der heu­tigen An­kün­di­gung von Face­book si­cher ein kleines Déjà-vu er­leben, denn ur­sprüng­lich hatte Face­book schon Anno 2012 vor, den Mes­senger auch ohne Facebook-Account…

TestberichtGriffin PowerMate Bluetooth für den Mac: Programmierbarer Controller ausprobiert

griffin-powermate-bluetooth Den ganzen Artikel lesen

Im Grunde gibt es drei ty­pi­sche Ein­ga­be­ge­räte am PC und dem Mac: Zum einen na­tür­lich seit jeher Tas­tatur und Maus, be­reits seit län­gerem setzen sich aber auch immer mehr die aus dem Note­book por­tierten Track­pads durch – am be­kann­testen dürfte si­cher­lich das Magic Trackpad von Apple für den Mac sein, aber auch für Win­dows gibt es der­ar­tige Lö­sungen, zum Bei­spiel von Lo­gi­tech. Griffin hat schon…

Android: Ticklr bringt die „alten“ Ticker-Benachrichtigungen zurück

ticklr-android Den ganzen Artikel lesen

Bis An­droid 4.4 aka „KitKat“ wurden ein­ge­hende Be­nach­rich­ti­gungen nur mit ihrem Text in der Be­nach­rich­ti­gungs­leiste auf­ge­taucht, seit An­droid 5.0 je­doch gibt es die neuen Heads-Up-Notifications, die deut­lich prä­senter sind und auch ein paar schnelle In­ter­ak­ti­ons­mög­lich­keiten bieten. In meinen Augen eine deut­liche Ver­bes­se­rung, denn ich emp­fand die reinen Ticker-Texte immer als un­kom­for­tabel – kommt aber si­cher­lich immer darauf an, was man…

Opera Mini für iOS und Android erhält augenschonenden Nachtmodus

operamininachtmodus Den ganzen Artikel lesen

Opera hat seinem „Mini“-Browser für iOS und An­droid einen neuen Nacht­modus spen­diert, der wie der Name schon verrät Nachts be­son­ders Au­gen­freund­lich sein und diese schonen soll. Opera Mini ist in­zwi­schen auf allen mo­bilen Sys­temen in­stal­liert, denn ge­rade die alt­ge­diente Mög­lich­keit, Traffic kom­pri­mieren zu können ist na­tür­lich gerne ge­sehen – kann der mo­bile Chrome-Browser zwar auch, Opera er­zielt bei mir aber grö­ßere Einsparungen…

Kiwi for Gmail Mac OS X: Wrapper für die Gmail-Oberfläche

kiwi-for-gmail-1 Den ganzen Artikel lesen

Gmail- und Mac-Nutzer er­halten mit Kiwi for Gmail eine recht fri­sche App, die die Web-Oberfläche von Gmail in eine ei­gen­stän­dige App bringt und nütz­liche Fea­tures hin­zu­fügt. Gegen Ende des letzten Jahres haben die Ent­wickler von Kiwi for Gmail auf der Crowdfunding-Plattform Kick­starter Geld für die letzten Schritte der Ent­wick­lung und der ge­planten Ver­öf­fent­li­chung ein­ge­sam­melt – nun hat man nach ei­nigen Verschiebungen…

WhatsApp for Desktop: Wrapper-App mit nativen Funktionen für Windows, OS X und Linux

whatsapp-for-desktop Den ganzen Artikel lesen

Wer WhatsApp auch fleissig am Rechner nutzt, statt dem klas­si­schen Browser je­doch eine ei­gen­stän­dige App mit na­tiven System-Funktionen nutzen möchte, der be­kommt nun eine Open-Source-Lösung für diese Zwecke. Seit etwa An­fang des Jahres lässt sich WhatsApp be­kannt­lich auch am Desktop nutzen, wobei die Ma­cher sich hier gegen eine na­tive App ent­schieden haben, son­dern eine Web-App rea­li­siert haben. Das Smart­phone ist…

blogtogo.de auf Facebook

Twitcher: Per Chrome-Erweiterung zwischen Twitter-Accounts wechseln

twitcher-chrome Den ganzen Artikel lesen

Wer Twitter mit zwei oder meh­reren Ac­counts nutzt (zum Bei­spiel als pri­vates Profil und eben­solche für Web­seiten oder ähn­li­ches), der findet eine ganze Reihe an Apps vor, in denen man schnell zwi­schen den ver­schie­denen Ac­counts wech­seln kann. Etwas, was von Twitter of­fi­ziell wohl nicht so un­be­dingt ge­plant ist, im­merhin lassen die of­fi­zi­ellen Apps und die Web-Oberfläche einen schnellen Account-Wechsel nicht…

Coca hält euren Mac vom Schlafen ab

coca-mac-os-x Den ganzen Artikel lesen

Nochmal ein kleiner, kurzer App-Tipp für Mac’ler. In­zwi­schen habe ich schon eine ganze Reihe an Tools vor­ge­stellt, die euren Mac tem­porär davon ab­halten, das Dis­play ab­zu­dun­keln oder in den Ru­he­zu­stand zu gehen – ich per­sön­lich setze dies­be­züg­lich ak­tuell auf Theine, aber auch Am­phet­amine kann durchaus mit in­ter­es­santen Ein­stel­lungen auf­warten. Neben diesen beiden Tools gibt es noch zig an­dere, die ich eben­falls schon einmal…

Escalating Ringtone für Android: ansteigende Klingelton-Lautstärke

escalating-ringtone-fuer-android-ansteigende-klingelton-lautstaerke Den ganzen Artikel lesen

Die kleine Android-App Es­ca­la­ting Ring­tone bringt eurem Android-Smartphone eine kleine, aber prak­ti­sche Funk­tion bei, mit der ihr die Laut­stärke des Klin­gel­tons langsam an­steigen lassen könnt. Von Haus aus bietet An­droid leider keine Mög­lich­keit, die Laut­stärke des Klin­gel­tons leicht an­steigen zu lassen. Hat in meinen Augen große Vor­teile: So gibt es zu Be­ginn nur einen leisen, un­stö­renden Klingelton…