Channels: PushBullet führt abonnierbare Kanäle für Webseiten und Co. ein

channels

Die Jungs und Mädels von PushBullet haben mit Channels ein neues Feature vorgestellt, mit dem man sich über abonnierbare Kanaäle zum Beispiel über Neuigkeiten von bestimmten Webseiten informieren lassen kann. Auf der Infoseite der PushBullet Channels gibt es bereits eine recht große Auswahl an vorgefertigten Kanälen, zum Beispiel von PushBullet selbst, Steam, Oakmeal, AndroidPolice, dem Humble Bundle, Apple und dergleichen, außerdem…

Windows 10 offiziell vorgestellt, Technical Preview ab heute

Windows_Product_Family_9-30-Event-741x416

Wie angekündigt hat Microsoft am gestrigen Abend den Nachfolger zu Windows 8.1 präsentiert – allerdings hört dieser nicht auf den Namen Windows 9, sondern man überspringt die Zahl und landet so bei Windows 10. Mit Windows 10 möchte Microsoft scheinbar wieder Boden gut machen und vieles anders machen, was bei Windows 8 und Windows 8.1 bei vielen Nutzern nicht so gut…

eBay und PayPal ab 2015 als eigenständige Unternehmen

paypal

Seit nunmehr zwölf Jahren ist PayPal eine 100%tige Tochter des Auktionshauses eBay – nun aber hat man bekanntgegeben, dass man PayPal ab 2015 als eigenständiges Unternehmen fortführen wird. Während eBay den Umsatz aus dem Auktionsgeschäft in den letzten Quartalen nur marginal steigern konnte, konnte das Tochterunternehmen PayPal im gleichen Zeitraum eine dicke Umsatzsteigerung verbuchen – bereits im Jahre 2012 wurden in Deutschland rund 30 Prozent…

WordPress Backend: Rechtschreibprüfung auch für die Überschrift

WordPress

Kurztipp für WordPress-Nutzer. Inzwischen kommt nahezu jeder moderne Browser mit einer nativen Rechtschreibprüfung daher, mit der man Tippfehler in Textboxen aufspüren und markieren lassen kann – kennt man ja seit Jahren schon aus Textverarbeitungen á la Word und Co. Problem dabei: Standardmäßig wird auch im Backend von WordPress nur der Artikeltext selbst überprüft, für das Überschriften-Feld greift die native Rechtschreibprüfung nicht.…

Bullet Bill Beta: PushBullet-Client für Windows Phone

bulletbill-windowsphone-3166

Mal wieder etwas zu PushBullet, einem meiner Lieblingsdienste wenn es darum geht, Dinge von Gerät A zu Gerät B zu pushen. Bislang gibt es zwar noch keine offizielle App für Windows Phone, mit Pushpin gibt es allerdings eine recht brauchbare Lösung eines Drittentwicklers. Wer mit Pushpin allerdings so seine Probleme haben sollte, der kann sich nun einmal aufmachen und eine…

Paste+ für iOS: Schnellzugriffe als Widget für das Benachrichtigungscenter

pasteplus-ios-2055116

Zuletzt hatte ich mir Launcher eine App für iOS 8 hier im Blog, mit der ihr euch favorisierte und häufig genutzte Kontakte, Apps/Aktionen und Webseiten direkt als Widget in die Mitteilungszentrale legen könnt – leider ist die App in den letzten Tagen von Apple aus dem App Store entfernt worden. Nun folgt mit Paste+ eine weitere App mit Schnellaktionen, wobei…

iOS 8: Ortungsdienste für bestimmte Apps nur während der Benutzung erlauben

ios8-ortungsdienstebenutzung

Bislang war es unter iOS immer so, dass Apps zwar um Erlaubnis zur Nutzung der Ortungsdienste fragten, hier gab es bisher aber nur Schwarz/Weiß zur Auswahl: Entweder man deaktivierte die Ortungsdienste für eine gewünschte App komplett oder man aktivierte diese, was aber auch bedeutete, dass die App auch im Hintergrund immer den aktuellen Standort abfragen darf. Mit iOS 8 ist dies…

Panel Tabs für Chrome öffnet Tabs in einem eigenständigen Panel

paneltabs-chrome-3180

Tipp für Chrome-Nutzer, die vielleicht nicht immer jede Seite dauerhaft in einem eigenen Tab geöffnet haben möchten, sondern denen es ausreicht, die Seite immer griffbereit in einem kleinen Panel auf dem Bildschirm zu haben. Denn die Erweiterung Panel Tabs setzt auf das experimentelle Panel-Feature von Chrome auf, welches für die Nutzung der Erweiterung erst einmal über “chrome://flags” und den dortigen Punkt “#enable-panels”…

iOS 8 und 8.0.2: Kann die Passcode-Abfrage und Touch ID mit “Hey Siri!” umgangen werden? Wohl eher nicht.

iphonekameravergleich

Nahezu jedes Major-Release von iOS brachte irgendwie die Möglichkeit mit, die Passcode-Abfrage des Sperrbildschirmes und Touch ID zu umgehen – auch bezüglich iOS 8 und iOS 8.0.2 soll nun ein entsprechender Weg bekannt sein. Wie aber auch bei den Umwegen zuvor – zum Beispiel zu iOS 7.1.1 – müssen dazu bestimmte Voraussetzungen gegeben sein, welche gleichzeitig ineinander greifen müssen. Zuerst…