Bundesgerichtshof: Google muss automatische Suchvorschläge entfernen

Google Sug­gest ist ein ei­gent­lich un­ge­mein prak­ti­sches Fea­ture, wel­ches viele gar nicht so be­wusst nutzen, ein­fach weil es in­zwi­schen schon normal ge­worden ist. Sug­gest kom­bi­niert be­reits bei der Ein­gabe eines Such­be­griffes diesen mit an­deren, häufig ge­suchten Such­wör­tern. Tippt ihr zum Bei­spiel “fuß­ball” ein, könnte euch Google di­rekt Such­an­fragen wie “fuß­ball er­geb­nisse” oder ähn­li­ches an­zeigen. Groß in den Me­dien war diese…

Mozilla überarbeitet den Firefox Marketplace – und was das für WP-Appbox bedeutet (Update)

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 08.58.47

Be­kann­ter­weise ar­beitet Mo­zilla der­zeit unter Hoch­druck daran, Fi­refox OS für Low-End-Smartphones fertig zu stellen. Par­allel dazu ar­beitet man auch an dem da­zu­ge­hö­rigen App Store na­mens Fi­refox Mar­ket­place. Dieser be­findet sich ak­tuell noch in einer Pre-Betaphase, ist je­doch so­weit nutzbar und hat nun von Mo­zilla eine kom­plette Um­struk­tu­rie­rung spen­diert be­kommen. Alles wirkt cleaner und über­sicht­li­cher als der alte Mar­ket­place – dabei…

Mac OS X: Dienste aus dem Kontextmenü von Dateien und Ordnern entfernen

Bildschirmfoto 2013-05-16 um 23.19.37

Mac OS X bietet An­wen­dungen die Mög­lich­keit, Dienste zu er­stellen mit denen sich di­verse Auf­gaben er­le­digen lassen. So könnte ich zum Bei­spiel eine Datei oder einen Ordner di­rekt an eine An­wen­dung über­geben und eine be­stimmte Auf­gabe aus­führen. Ganz banal: “Sende an und ent­packe auf dem Schreib­tisch”. Gibt na­tür­lich noch viele an­dere, die eben nicht nur von Apple kommen, sondern…

Mail 1A: Temporäre E-Mail-Adressen für Anmeldungen, Deals und Co.

Wer sich häu­figer mal auf be­stimmten Web­diensten re­gis­triert oder sons­tige An­ge­bote wahr­nimmt, der stößt früher oder später auf das Pro­blem, dass die Zahl un­er­wünschter Mails gerne mal zu­nimmt. Die Lö­sung des Pro­blems? Tem­po­räre Mail­adressen wie sie Tem­pA­lias oder Re­cei­veee bieten. Das Pro­blem des Pro­blems? Meine fa­vo­ri­sierten Dienste – näm­lich genau diese beiden – haben den Dienst scheinbar ein­ge­stellt, bleiben also…

Langeweile? N.O.V.A. 3 und Gangstar Rio für iOS derzeit kostenlos abzugreifen

nova3gangstarrio

Das Wo­chen­ende steht mal wieder vor der Tür und die Vögel zwit­scherten mir, dass es dank Pfingsten wohl auch einen Tag länger bleiben soll – mir egal, hab ich der­zeit ja eh nichts von. Wer nicht weiß, wie er die 24 Stunden an “Mehr” um­be­kommen soll, der be­kommt dank Ga­meloft der­zeit mit “N.O.V.A. 3 – Near Orbit Van­guard Alliance”…

Mac-Malware umgeht mittels gültiger Entwickler-ID den Gatekeeper von OS X

An und sich gilt Mac OS X als “si­cher”. Ist na­tür­lich auch eine Sache der Ver­brei­tung, es lohnt sich ein­fach mehr, einen Tro­janer oder ähn­li­ches Ge­döns für die Massen an Windows-Nutzern da draußen zu pro­gram­mieren. Den­noch gibt es hier und da na­tür­lich auch Me­cha­nismen, welche das System eben doch ein wenig si­cherer ma­chen, unter an­derem dem mit Moun­tain Lion eingeführten…

[Friday Fun] Satire: Das komplizierteste Brettspiel aller Zeiten

mqdefault

Es gibt so ei­nige Brett­spiele, die nicht nur eine lange Spiel­dauer be­sitzen, son­dern bei denen es auch noch et­liche Re­geln zu be­achten gilt – damit meine ich nicht nur Pen-&-Paper-Rollenspiele oder Arkham Horror, son­dern auch preis­ge­krönte Spiele wie Ri­siko und Catan. Pas­send dazu gibt es eine kleine Sa­tire von Rhett & Link, ge­treu dem Motto: “Learning to play a new game has…

So könnte sich Google Glass in Zukunft in unseren Alltag integrieren

Be­züg­lich Google Glass zi­tiere ich mich noch einmal selbst: Google Glass spaltet si­cher­lich nicht nur meine Mei­nung ein klein wenig in zwei un­ter­schied­liche Rich­tungen: Wäh­rend die eine Hirn­hälfte der Mei­nung ist, dass die Daten­brille aus dem Hause Google recht in­ter­es­sant ist und die Daten­brillen ge­ne­rell die Chance dazu hätten, “das neue Ding” zu werden, fragt sich die an­dere, welche wirklichen…

Facebook-Sticker mittels Chrome-Erweiterung über die Webseite verschicken

Mit dem letzten Up­date für den haus­ei­genen Mes­senger hat Face­book auch die Sti­cker ein­ge­führt – jene große über­große Smi­lies, deren Sinn mir nicht gänz­lich er­schließt. Den­noch nutzen scheinbar doch ei­nige diese Teile, ich habe je­den­falls schon häu­figer solch einen Sti­cker ge­sendet be­kommen. Nun ja, jedem das seine, wa? Pro­blem dabei: Der­zeit lassen sich die Sti­cker nur über die Messenger-…