Microsoft Research veröffentlicht Network Speed Test für Windows Phone 8

networkspeedtest Den ganzen Artikel lesen

Mi­cro­soft Re­se­arch dürfte viel­leicht dem ein oder an­deren ein Be­griff sein: Eine von Mi­cro­softs Ent­wick­lungs­ab­tei­lungen, welche in un­re­gel­mä­ßigen Ab­ständen Soft­ware­lö­sungen ent­wi­ckeln, welche dann als ei­gen­stän­diges Tool oder als in­te­griertes Fea­ture an die Öf­fent­lich­keit ge­langt – ich per­sön­lich war zum Bei­spiel ein riesen Fan der Au­to­Col­lage für Win­dows. Nun gibt es eine App für Win­dows Phone 8, welche zwar nicht ganz…

AOL Reader: Ein erster Blick in die Alternative zum Google Reader

AOL Reader: Ein erster Blick in die Alternative zum Google Reader Den ganzen Artikel lesen

Vor we­nigen Tagen kam ans Licht, dass sich mit AOL ein zweiter ehe­ma­liger In­ter­netriese nach Digg auf­ma­chen möchte, dem in we­nigen Tagen schlie­ßenden Google Re­ader zu be­erben und ein paar Nutzer ab­zu­grasen. Seit heute morgen deut­scher Zeit ist der AOL Re­ader nun auch in einer Beta ge­startet, in­ter­es­sierte können sich be­reits via AOL-Konto, Face­book, Twitter und Google+ ein­loggen und einen…

OS X Mavericks: Ein kleiner Blick in die Tag-Funktion des Finders

Mac-OS-X-Mavericks-Logo Den ganzen Artikel lesen

Auf der WWDC 2013 wurden sie neben den Tabs als neue große Än­de­rung am Finder be­ju­belt: die Tags. Mit diesen sollten sich wild ver­streute Dateien besser auf­finden und als zu­sam­men­ge­hörig mar­kieren lassen. Doch so neu ist die Idee gar nicht, denn OS X be­sitzt schon seit ge­raumen Zeiten die Eti­ketten, welche auf dem ersten Blick ge­nauso funk­tio­nieren. Denn für beide…

Open-World-Game “Gangstar: Vegas” nun auch für Android erhältlich

unnamed Den ganzen Artikel lesen

Vor ei­nigen Wo­chen ist die iOS-Version des Open-World-Games “Gang­star Vegas” (Google-Play-Link) im App Store auf­ge­schlagen, seit heute können auch Android-Nutzer in den Ge­nuss des neu­esten Ab­le­gers der “Gangstar”-Reihe aus dem Hause Ga­meloft kommen. Rund 9 m² stehen zur Er­kun­dung offen, rund 80 Mis­sionen, et­liche Mi­ni­spiele, 38 Waffen und 54 Fort­be­we­gungs­mittel warten auf einen er­folg­rei­chen Ab­schluss warten in Sin City. Grafisch…

Temps: Schicke Wetter-App für die Mac-Menüleiste mit Netatmo-Integration

temps1 Den ganzen Artikel lesen

Wetter-Apps für’s Smart­phone sind ei­gent­lich nichts neues, auch auf dem Desktop haben sie in Form von Wid­gets oder klei­neren Menübar-Anzeigen schon seit ge­raumer Zeit Einzug ge­zogen, De­grees ist hier si­cher­lich ein gutes und schönes Bei­spiel. Von An­dreas Grossauer stammt die nun fol­gende App, welche auf den Namen Temps hört und seit ei­niger Zeit die Charts der am meisten ge­kauften Apps…

YouTube: Live-Übertragung der Wimbledon Championships 2013

YouTube: Live-Übertragung der Wimbledon Championships 2013 Den ganzen Artikel lesen

Schon seit ge­raumen Zeiten bietet YouTube die Mög­lich­keit, di­rekt über das Vi­deo­portal Live-Übertragungen streamen zu können – was der ein oder an­dere Her­steller, unter an­derem Samsung, auch schon in der Ver­gan­gen­heit für seine Events und Keynotes ge­nutzt hat. Nun gibt es auch die erste große Sport­ver­an­stal­tung (zu­min­dest die, die ich be­züg­lich einer Live-Übertragung mit­be­kommen habe), denn YouTube streamt alle Matches…

blogtogo.de auf Facebook

bopbop: Punkte verbinden für Android

unnamed34 Den ganzen Artikel lesen

Letztes Wo­chen­ende habe ich mit Dots ein sim­ples Spiel für iOS vor­ge­stellt, wel­ches mich seitdem ein wenig süchtig werden lies. Das Spiel­prinzip ist simpel: Ihr müsst gleich­far­bige Punkte mit­ein­ander ver­binden, schafft ihr ein Rechteck (in wel­cher Form auch immer), so ver­schwinden alle Punkte der Farbe, wo­durch ihr in­ner­halb der 60 Se­kunden na­tür­lich schneller an Punkte ge­langt. Mit bopbop gibt es nun…

Leichenschacherei um den Google Reader: nun mischt auch AOL im RSS-Tümpel mit

Leichenschacherei um den Google Reader: nun mischt auch AOL im RSS-Tümpel mit Den ganzen Artikel lesen

Ich habe es ja schon einmal ge­schrieben: Die Schlie­ßung des Google Re­a­ders brachte so ei­nige, größ­ten­teils un­be­kann­tere Al­ter­na­tiven hervor. Scheinbar wit­tern je­doch auch fast tot­ge­sagte ein wenig Mor­gen­luft, denn nach dem ehe­ma­ligen Social-Bookmarks-Riesen Digg möchte nun auch noch AOL im Reader-Geschäft mit­mi­schen. Zwar gibt es sei­tens des eins­tigen CD-Herstellers In­ter­netriesen kaum bis wenig In­for­ma­tionen, der­zeit läuft aber eine pri­vate Beta,…

Google pisst den Verlagen an die Karre: Erlaubnis für Textauszüge oder gar nichts

leistungsschutzrecht_1941789 Den ganzen Artikel lesen

Am 1. Au­gust dieses Jahres wird ein äu­ßerst um­strit­tenes Ge­setz in Kraft treten: Das Leis­tungs­schutz­recht für Pres­se­ver­leger. Ich hatte das Thema schon ein paar Male hier im Blog; für alle, die nichts damit an­fangen können: Of­fi­ziell heißt es, das Leis­tungs­schutz­recht sollte den Ver­lagen das aus­schließ­liche Recht ein­räumen, Pres­se­er­zeug­nisse zu ge­werb­li­chen Zwe­cken im In­ternet öf­fent­lich zu­gäng­lich zu ma­chen. Möchte also zum Bei­spiel Google in den…