MacID heute kostenlos: Den Mac mittels iPhone und TouchID entsperren

macid-1 Den ganzen Artikel lesen

Kurzer Gratis-Tipp, denn heute gibt es die App MacID für iOS gratis ab­zu­greifen, mit der sich euer iMac oder Mac­Book mit­tels iPhone und dem TouchID-Sensor ent­sperren lässt. MacID habe ich be­reits vor ei­nigen Wo­chen kurz vor­ge­stellt: Haupt­auf­gabe der App und der da­zu­ge­hö­rigen Companion-App für den Mac be­steht darin, euren Mac über den TouchID-Sensor eures iPhones ent­sperren zu können. Vor­teil im Ver­gleich zu anderen…

TapDeck für Android bringt euch immer frische Wallpaper auf den Screen

tapdeck-android Den ganzen Artikel lesen

Die ewige Wallpaper-Suche: Egal ob Desktop-Rechner oder Smart­phone – ich könnte mich stun­den­lang damit auf­halten, nach dem rich­tigen Wal­laper zu stö­bern. Für An­droid zwei ab­so­lute Emp­feh­lungen: Tapet und Mi­nima Live Wall­paper, für iOS wäre zu­sätz­lich Po­lyGen noch ein Blick wert. Eine wei­tere Al­ter­na­tive kommt nun mit Tap­Deck daher, die sich als “smarte Wallaper-App” po­si­tio­nieren möchte. Was die App macht: Sie…

iOS 9: Zwei Konzeptvideos zu Spotlight, iCloud und mehr

ios9-mockup Den ganzen Artikel lesen

Ralph Theo­dory hat mal wieder zu­ge­schlagen, nachdem er be­reits Ende No­vember des letzten Jahres eines der ersten Kon­zepte zu einem kom­menden iOS 9 ent­worfen und ver­öf­fent­licht hat. In seinem neusten Ent­wurf hat sich der Ham­burger einmal Ge­danken dar­über ge­macht, wie man die Sys­tem­suche na­mens Spot­light, die iCloud und an­dere Sys­tem­funk­tionen ver­bes­sern und op­ti­mieren könnte. So zeigt Ralph zum Bei­spiel ein…

Makeovr für iOS: Apps auf dem Homescreen mit Blanko-Icons frei anordnen

makeovr-ios Den ganzen Artikel lesen

Makeovr ver­folgt einen in­ter­es­santen An­satz um leere und un­sicht­bare Felder auf dem Ho­me­screen zu er­stellen – bis­lang sind ver­gleich­bare Lö­sungen nur mit einem Jail­break zu er­rei­chen. Ich per­sön­lich bin mit dem Ho­me­screen von iOS ei­gent­lich zu­frieden: Ich mag die pure An­ord­nung von App-Icons, mit den Wid­gets von An­droid zum Bei­spiel konnte ich mich – mit Aus­nahme eines Uhrzeit-Widgets – noch immer nicht…

Gallery Doctor für Android: Schlechte und doppelte Bilder auf eurem Smartphone aufspüren und löschen

gallerydoctor-android Den ganzen Artikel lesen

Wer die Bilder-Sammlung auf seinem An­dro­iden einmal ein wenig be­rei­nigen und aus­düngen möchte, der be­kommt mit Gal­lery Doctor eine kos­ten­lose App, die euch hier ein wenig an die Hand gehen möchte. Nach der In­stal­la­tion und dem ersten Start der App scannt diese zu aller erst einmal eure Bil­der­ga­lerie auf dem Smart­phone, was je nach Größe und An­zahl der Bilder einige…

Mailbird 2.0 für Windows: Mail-Client mit schicker Oberfläche und vielen Funktionen

mailbird-windows Den ganzen Artikel lesen

Mit Mail­bird 2.0 ist am gest­rigen Tage einer der besten Mail-Clienten für Win­dows in einer ge­ne­ral­über­holten Ver­sion ver­öf­fent­licht worden. Was die Aus­wahl an Mail-Clienten für Win­dows be­trifft, so sieht es nicht ganz so rosig aus, wie unter an­deren (mo­bilen) Sys­temen. Es gibt Out­look, es gibt Thun­der­bird – das war es dann aber auch schon, zu­min­dest was funk­tio­nale und op­tisch ansprechende…

iSweetIt 2.0 für iOS: Mockups mit transparenten Hintergründen erstellen

isweeti-2-0-ios Den ganzen Artikel lesen

Kleiner Update-Hinweis zu einer App, die ich rege und gerne hier um Blog ver­wende: iS­weetIt, die ich auch vor ge­raumer Zeit einmal vor­ge­stellt habe. Die kleine App er­mög­licht es euch, Screen­shots von eurem Smart­phone, Ta­blet oder Mac­Book auf Ge­räten in rea­lis­ti­schen Um­ge­bungen zu pa­cken – wobei Screen­shots nur einen Teil ab­de­cken, denn es gibt auch Mo­tive für Pla­kate, CDs und einiges…

Jiffies: Kalender-App im Uhr-Stil nun auch auf dem Mac verfügbar

jiffies-mac0 Den ganzen Artikel lesen

Die eher au­ßer­ge­wöhn­liche Kalender-App Jif­fies für iOS ist ab so­fort auch auf dem Mac ver­fügbar – hier be­darf es al­ler­dings noch ein paar Op­ti­mie­rungen. Die iOS-App Jif­fies (vor­mals “Au­gen­blicke”) hatte ich be­reits vor ei­niger Zeit mal hier im Blog, eine Kalender-App, die sich an einer neu­ar­tigen Dar­stel­lung der Ter­mine ver­sucht. Statt einer ty­pi­schen Kalender-Ansicht gibt es hier eine Analog-Uhr mit zwei…

Chrome OS: Aus dem Datei-Manager auf Dropbox und OneDrive zugreifen

dropbox-chromebook1 Den ganzen Artikel lesen

Wer ein Chrome­book nutzt, in Sa­chen Cloud aber nicht auf Google Drive, son­dern auf Dropbox oder One­Drive setzt, der be­kommt nun zwei kleine Apps, die die Cloud-Dienste in den Datei-Manager in­te­grieren. Bis­lang musste man in Bezug auf Cloud-Dienste wie Dropbox und One­Drive auf einem Chrome­book immer den Umweg über die Web-Oberfläche der Dienste gehen, die Dateien her­un­ter­laden und dann bearbeiten…