Abgelegt unter: Browser

Phoenix 0.1 bis Australis – Das Firefox-Design im Wandel der Zeit

Fi­refox ist heut­zu­tage eine der meist ge­nutzten Soft­ware, und in diesem Jahr wird der Browser be­reits zehn Jahre alt. An­ge­fangen hat alles 2002, da­mals noch unter dem Namen Pho­enix. 2003 wech­selte man den Namen zu Fire­bird, bis man dann 2004 den Namen Fi­refox nutzte und diesen bis heute bei­be­hielt. Sören Hentz­schel hat eine schicke Über­sicht über das Firefox-Design im Laufe der Ver­sionen er­stellt: Be­gin­nend bei Pho­enix 0.1, bis hin zu Fi­refox 12 und dem Australis-Mockup. Ich habe mir dies mal zum An­lass ge­nommen, mich mal etwas mit iMovie aus­ein­an­der­zu­setzen und habe mit seinen Bil­dern ein kleines Video er­stellt. Das Video zeigt na­tür­lich nur die Ober­fläche samt Ver­sionen – wer es etwas aus­führ­li­cher mag, der sollte sich de­fi­nitiv den Ar­tikel von Sören an­schauen.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

  • http://www.soeren-hentzschel.at Sören Hentz­schel

    Danke für das Video, find ich eine klasse Idee!

  • http://www.blogtogo.de Marcel

    Vielen Dank