Planen Facebook und Yahoo! eine Kooperation für die Facebook Suchmaschine?

Zwei Dinge machen in Bezug auf Facebook gerne mal immer wieder aufs Neue die Runde durchs Web: Zum einen “das” Facebook-Smartphone, zum anderen eine Suchmaschine des blauen Netzwerk-Riesen. Und zu letzterer gibt es derzeit wieder ein paar aufschwindende Neuigkeiten, denn angeblich plant Facebook eine Kooperation mit dem ehemaligen Suchmaschinen-Primus Yahoo!.

Denn Facebook-COO Sheryl Sandberg und Yahoo-CEO Marissa Mayer sollen sich angeblich zu Verhandlungen treffen, um eine Facebook-Suchmaschine mit dem Know-How von Yahoo! auf die Beine zu stellen. Das Interessante an der Sache: Beide Führungsdamen haben vorher bei dem ein und selben Arbeitgeber gearbeitet: Google. Sie wissen also, wie es geht. Für Facebook wäre der Deal sicherlich eine große Sache, denn mit einer überarbeiteten Suchmaschine könnte man die Daten der rund eine Milliarden Nutzer ordentlich weiterverarbeiten und monetarisieren – für Yahoo! könnte die Zusammenarbeit noch mal ordentlich Schwung bedeuten, nutzt man derzeit ja nur die Bing-Ergebnisse für die eigene Suche (wie sich die Zeiten doch ändern).

Genaue Infos darüber, wie eine eventuelle Suchmaschine des Netzwerkes aussehen könnte gibt es noch keine, aber Fakt ist, dass Mark Zuckerberg schon seit längerem an eben dieser festhält und von der Umsetzung scheinbar überzeugt ist. (Quelle, Bildquelle & via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.