Beiträge

QTTabbar: Tabs für den Windows Explorer

In­zwi­schen gibt es ja fast überall Tabs. Nur nicht im Win­dows Ex­plorer. Leider. Ab­bitte leistet ihr die Free­ware QT­abbar, welche zwar schon lange exi­si­tert, je­doch bisher nicht mit Win­dows 7 kom­pa­tibel war. Das schaut nun an­ders aus, wie man sehen kann:

Neben der Mög­lich­keit, ein­zelne Ex­plor­er­fenster in Tabs an­zu­zeigen, gibt es auch wei­tere Fea­tures. So kann zum Bei­spiel auch eine neue Me­nü­leiste er­stellt werden, welche di­verse Icons (zum Bei­spiel Suche, Fenster klonen, etc. pp.) be­sitzt; auch ein Pro­gramm­starter ist vor­handen. Mir per­sön­lich ge­fällt der­zeit nur die Um­set­zung noch nicht ganz – ir­gendwie wirkt es etwas fremd im sonst so schi­cken Win­dows Ex­plorer. Aber an­schauen ist fast schon Pflicht.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareWindowsexplorertabsqtabbar

0 Kommentare