Beiträge

RadioTuna · Minimalistisches Online Radio für den Desktop

Wäh­rend früher grund­sätz­lich iTunes be­zie­hungs­weise die Bi­blio­thek auf dem hei­mi­schen Rechner zu­rück­ge­griffen wurde, wenn es um Musik ging, so lasse ich heute oft­mals auch Spo­tify laufen. Doch auch das gute alte Online-Radio ist noch immer im Rennen – ge­rade unter OS X habe ich Ra­dium lieben gelernt.

Bei Na­mens­vetter Marcel bin ich nun auf Ra­dioTuna ge­stoßen – ein sehr mi­ni­ma­lis­ti­scher Client für On­line Radio. Es reicht, das ge­wünschte Genre aus­zu­wählen und schon kann es los gehen; Ra­dioTuna sor­tiert sämt­liche Sta­tionen in eben diese. Ge­fällt euch eine Sta­tion, so könnt ihr diese auch di­rekt in einen der zehn Pre­sets speichern.

Schaut nicht un­be­dingt so schick aus, aber er­füllt seinen Zweck… (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareWindowsMusikRadioradiotuna

0 Kommentare