Software & Apps

Screenshot-Tool Skitch mit neuem Design und Evernote-Integration

Bildschirmfoto 2012-09-20 um 09.50.38

Skitch hatte ich vor langer, langer Zeit mal vorge­stellt und dann auch lange genutzt – sehr tolles Screen­s­hottool mit einem rudimentären Bildeditor. Dann kam irgendwann Evernote daher und kaufte das tolle Tool, seitdem wurde es etwas ruhiger. Nun hat man die Apps für OS X und iOS auf Version 2.0 gehievt und neben einem neuen Design auch die ein oder andere Funktion neu imple­mentiert. Der Bildeditor kann nun auch Bildbe­reiche verpixeln und auch das Teilen von Bildern wurde etwas überar­beitet. Wer neben Skitch auch noch Evernote und/oder die iOS-Apps von Skitch nutzt, der kann seine Screenshots fröhlich hin und her syncen – alles ist nun mit allem verbunden.

Leider bietet Skitch keinen Hotkey-Support mehr und besitzt auch kein Icon für die Menüleiste mehr. Aber ich persönlich nutze inzwischen nur noch die Apple-eigene Screen­s­hot­funktion von OS X… Und ihr so?

Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden
Entwickler: Skitch
Preis: Kostenlos
Skitch: Aufnehmen, Markierung, Senden
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos

Quelle Evernote

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

FreewareSoftwareiOSMacOSXScreenshotsEvernote

Amazon