Beiträge

Seedio · Sound­system aus mehreren iPhones und iPods

Kennt ihr das Problem? Ihr liegt in einer Gruppe im Wald, am See oder sonst wo und habt Bock auf Musik. Doch ein Ghetto­blaster und nicht greifbar und die Lautstärke von iPhone und iPod sind relativ leise für die freie Natur. Sofern ihr einen virtuellen Hotspot erstellen könnt und mehrere iPhone-Nutzer unter euch Weilen, so solltet ihr euch einmal die App Seedio anschauen. Seedio verbindet mehrere iOS-Geräte quasi zu einem großen Sound­system und ermöglicht euch, Musik aus eurer Mediathek oder von YouTube auf allen Geräten gleich­zeitig und vor allem synchron wieder­zugeben. Dazu müssen sich alle Geräte natürlich im selben WLAN befinden, weshalb mindestens ein iPhone mit HotSpot-Funktion vorhanden sein sollte.

Während mindestens einer die kosten­pflichtige Seedio-App benötigt (gibt es für 2,39€ im App Store), benötigen die restlichen nur die gratis App. Ihr könnt es euch schon denken: Nur mit der kosten­pflichtigen Version kann man Senden – daher sollte dieses iPhone auch die beste Verbindung oder aber größte Mediathek besitzen. Die kostenlose App Seedio Free empfängt nur (oder sendet für 10 Minuten). Nette Idee, sofern ein HotSpot, genug iPhones und natürlich genug Restakku vorhanden ist…

Seedio
Entwickler: supertask
Preis: 0,99 €
Seedio Free
Entwickler: supertask
Preis: Kostenlos

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

AppsiOSKostenpflichtigiPhoneMusikiPod