Beiträge

Seedio · Soundsystem aus mehreren iPhones und iPods

Kennt ihr das Pro­blem? Ihr liegt in einer Gruppe im Wald, am See oder sonst wo und habt Bock auf Musik. Doch ein Ghet­to­blaster und nicht greifbar und die Laut­stärke von iPhone und iPod sind re­lativ leise für die freie Natur. So­fern ihr einen vir­tu­ellen Hot­spot er­stellen könnt und meh­rere iPhone-Nutzer unter euch Weilen, so solltet ihr euch einmal die App Seedio an­schauen. Seedio ver­bindet meh­rere iOS-Geräte quasi zu einem großen So­und­system und er­mög­licht euch, Musik aus eurer Me­dia­thek oder von YouTube auf allen Ge­räten gleich­zeitig und vor allem syn­chron wie­der­zu­geben. Dazu müssen sich alle Ge­räte na­tür­lich im selben WLAN be­finden, wes­halb min­des­tens ein iPhone mit HotSpot-Funktion vor­handen sein sollte.

Wäh­rend min­des­tens einer die kos­ten­pflich­tige Seedio-App be­nö­tigt (gibt es für 2,39€ im App Store), be­nö­tigen die rest­li­chen nur die gratis App. Ihr könnt es euch schon denken: Nur mit der kos­ten­pflich­tigen Ver­sion kann man Senden – daher sollte dieses iPhone auch die beste Ver­bin­dung oder aber größte Me­dia­thek be­sitzen. Die kos­ten­lose App Seedio Free emp­fängt nur (oder sendet für 10 Mi­nuten). Nette Idee, so­fern ein Hot­Spot, genug iPhones und na­tür­lich genug Rest­akku vor­handen ist…

Seedio
Ent­wickler: su­per­task
Preis: 0,99 €*
Seedio Free
Ent­wickler: su­per­task
Preis: Kos­tenlos

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

AppsiOSKostenpflichtigiPhoneMusikiPod

0 Kommentare