Sonys nächste Playstation Portable heißt PSVita

Vor gut einem halben Jahr hat Sony seine nächste portable Spielekonsole aka PlayStation Portable vorgestellt - nun gab es auf der E3 weitere Informationen. Zwar hat Sony noch immer nicht verraten, wann die mobile Konsole nun wirklich verfügbar ist, aber zumindest Namen und Preis hat Sony verraten. Das Dingen hört auf den Namen PSVita und ist für 249€ als WiFi-Version und für 299€ als 3G-Version erhältlich.

Preislich damit also höher als Nintendos 3DS, aber eben auch wesentlich leistungsstärker. Trotz des hohen Preises wird die Konsole sicherlich viele Abnehmer finden – auch ich finde das Dingen sehr interessant. In Kombination mit brauchbaren Spielen sicherlich eine spannende Entwicklung; auch wenn mich als absoluter Gelegenheitszocker der Preis eher abschreckt.

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.