Abgelegt unter: iOS

SoundHood: Musikerkennung für iDevices – das bessere Shazam?

SoundHood

Vor fast einem halben Jahr habe ich mal die App Shazam vor­ge­stellt, mit der ihr an­ge­spielte Musik über das Mir­ko­phon er­kennen lassen könnt. Sehr nütz­lich, ich habe da­durch schon ein paar Schätze ge­funden. Leider kostet die “an­stän­dige” Ver­sion von Shazam immer noch 4,99€. So bin ich nun im AppS­tore auf SoundHood ge­stoßen, wel­ches ebenso wie Shazam ein Er­ken­nungs­pro­gramm für Musik dar­stellt. Und: SoundHood ist kos­tenlos. Ich hab SoundHood mal kurz durch ein paar Lieder ab­seits des Main­streams ge­jagt – alles er­kannt. Ich glaube sogar, mehr als Shazam.

Aber SoundHood läuft meiner Mei­nung nach fluffiger und besser als der “große Bruder”. Neben dem Ori­gi­nal­song könnt ihr auch nach Lie­dern und In­ter­preten su­chen, oder sogar summen. Alles wird er­kannt – und das blitz­schnell. Ein neues must have. Ach ja, läuft auch auf dem iPad. Der­zeit gibt es SoundHood so­wohl kos­tenlos, als auch für 3,99€ im AppS­tore. Ich habe bis­lang kei­nerlei Fes­seln in der kos­ten­losen Ver­sion finden können, und hoffe, dass die Ent­wickler nicht wie Shazam eine 10-Lieder-pro-Monat-Sperre ein­bauen werden…^^

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.