Beiträge

Spartipp: Parallels Desktop 7 für Mac für 19€

Auch der ein oder an­dere Mac-User möchte ab und zu einmal Win­dows be­gut­achten; Apple selbst bietet die BootCamp-Option an, ich per­sön­lich be­vor­zuge die Va­ri­ante „vir­tu­elle Ma­schine“. Wäh­rend ich hier zu Windows-Zeiten immer auf VM­ware ge­setzt habe, nutze ich seit meinem Wechsel zu OS X nur noch Par­al­lels Desktop. Mit einem Klick Windows-Programme unter OS X nutzen, etc. pp. Die An­wen­dungs­ge­biete sind breit gefächert.

Re­gulär kostet Par­al­lels Desktop 7 rund 80€ – mit einem kleinen Trick ist es mög­lich, den Preis auf gute 19€ zu senken. Das ein­zige was dazu be­nö­tigt wird, ist ein Key von VM­ware. Diesen be­kommt ihr eben bei den Ent­wick­lern; ist zwar nur ein 30-Tage-Key, reicht aber. Also kurz re­gis­trieren (Trashmail funk­tio­niert) und den Testkey abgreifen.

Nun ab auf die Ak­ti­ons­seite von Par­al­lels und den VMware-Key ein­geben. Im nächsten Schritt wird euch ein Preis von 29,99€ an­ge­zeigt, den ihr je­doch auf gut 19€ drü­cken könnt, indem ihr die Wäh­rend auf den US-Dollar umstellt.

Die wei­teren Schritte sollten selbst­er­klä­rend sein; viel Spaß mit dem äu­ßerst ge­nialen Par­al­lels Desktop 7. Apropos 7: Die Ver­sion er­hält in Zu­kunft ein kos­ten­loses Up­date auf Par­al­lels Desktop 8, das unter an­derem einen ver­bes­serten Windows-8-Support und Retina-Unterstützung mit­bringt. So on… (via)

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

SoftwareMac OS XKostenpflichtigParallels DesktopVirtuelle Maschinen

3 Kommentare

  • Va­leria

    Könnte man damit auch Snow Leo­pard unter Moun­tain Lion vir­tua­li­sieren? Ich hätte noch ein paar alte Pro­gramme, die unter Moun­tain Lion leider nicht mehr laufen…

  • http://www.blogtogo.de Marcel

    Ab Lion geht’s, da hat Apple die Li­zenz für frei­ge­geben. Bei Snow Leo­pard geht’s auch, man muss Par­al­lels je­doch vor­gau­keln, dass man die Server Ver­sion in­stal­lieren möchte, dann sollte es klappen. http://forums.macrumors.com/sh.....?t=1199489

  • Va­leria

    Danke für die Info! Dann werde ich mir das mal ansehen.