Kategorie: News & Ablage Mobiles

Android M vorgestellt: Evolution statt Revolution

android-m-6 Den ganzen Artikel lesen

Auf der Google’schen Ent­wick­ler­kon­fe­renz I/O 2015 hat Google wie zu er­warten war den Nach­folger von An­droid Lol­lipop vor­ge­stellt: An­droid M. Der voll­stän­dige Name bleibt wie auch im letzten Jahr noch ge­heim, auch die Ver­si­ons­nummer dürfte si­cher­lich nicht von 5.x auf 6.x springen, statt­dessen denke ich eher an ein An­droid 5.1 oder 5.2. Hat man im letzten Jahr ein di­ckes Feuerwerk…

iOS: Apple startet öffentliches Beta-Programm. Also teilweise.

ios-public-beta Den ganzen Artikel lesen

Am heu­tigen Abend hat Apple nicht nur iOS 8.3 in einer dritten Beta-Version ver­öf­fent­licht, son­dern auch ein öf­fent­li­ches Beta-Programm seines mo­bilen Sys­tems ge­startet. Konnten bisher also nur ein­ge­tra­gene Ent­wick­ler­ge­räte in den Ge­nuss der Beta-Versionen kommen, so kann sich nun jeder In­ter­es­sierte die Test­ver­sionen auf das iPhone oder iPad holen – ähn­lich wie es auch beim Beta­pro­gramm für OS X der Fall ist.…

WhatsApp: Vorsicht bei Kettenbriefen, Weihnachts- und Silvestergrüßen. Ihr könntet als Spammer gesperrt werden.

WhatsApp Den ganzen Artikel lesen

Si­cher­lich wird jeder WhatsApp-Nutzer be­reits einmal ir­gend­wann einen Ket­ten­brief er­halten haben, wel­cher an eine be­stimmte An­zahl an Kon­takten wei­ter­ge­leitet werden sollte, damit zum Bei­spiel euer Ac­count nicht ge­löscht wird oder ähn­lich ku­riose Dinge. Dabei gibt es eine ganze Reihe an Nut­zern, die eben diesen Ket­ten­brief – sei es aus Spaß an der Freud oder aus Un­wis­sen­heit und Nai­vität – an…

Telekom: Zukünftig automatischer HotSpot-Zugang per SIM-Karte

hotspottelekom Den ganzen Artikel lesen

Im Rahmen meines Telekom-Tarifes ist neben den in­zwi­schen Flat­rates und In­klu­siv­ge­döns auch eine HotSpot-Flat vor­handen, ei­gent­lich eine ganz nette Sache, da man so an vie­lerlei Orten ein wenig des kost­baren Daten­vo­lu­mens ein­sparen kann. Bis­lang war das An­melden an einem Hot­Spot je­doch eher etwas krampfig, egal ob es über die Webober­fläche im Sa­fari oder per pas­sender App ge­schiehte. Dies aber soll sich in…

WhatsApp erhält sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und ist dennoch nicht „sicher“

WhatsApp Den ganzen Artikel lesen

Einer der größten Kri­tik­punkte von WhatsApp ist seit jeher die feh­lende Ver­schlüs­se­lung von Nach­richten, denn der Mes­senger war nicht nur ein­fach zu kna­cken, son­dern im Grunde offen wie ein Scheu­nentor. Dies führte ge­rade zu Zeiten der NSA-Veröffentlichungen dazu, dass viele Nutzer zu ver­meint­lich si­che­reren Al­ter­na­tiven wie Threema und der Te­le­gram Mes­senger ab­wan­derten. Dieser an­dau­ernden Kritik möchte man sei­tens WhatsApp be­zie­hungs­weise Facebook…

Deal: Datentarif mit Telekom-LTE, 3 GB und HotSpot-Flat für 9,99 Euro im Monat

pydrk Den ganzen Artikel lesen

Mal ein kurzer Ta­rif­tipp für jene, die ak­tuell auf der Suche nach einem reinen Daten­tarif für’s Ta­blet oder dem mo­bilen Hot­Spot sind. Denn bei Spar­handy hat man der­zeit noch ein recht in­ter­es­santes An­gebot on­line, bei dem es sich um einen reinen In­ternet Tarif von mobilcom-debitel han­delt. Im an­ge­bo­tenen „In­ternet Tarif 3000″ gibt es ein mo­nat­li­ches Daten­vo­lumen von satten 3 GB und…

Apple Pay: Apple stellt seinen eigenen Bezahldienst vor

apple-pay-6834 Den ganzen Artikel lesen

Die neuen iPhones sind vor­ge­stellt, beide kommen mit einem ver­bauten NFC-Chip daher, mit dem Apple der mo­bilen Zah­lungs­mög­lich­keiten neuen Wind ein­hau­chen möchte. Der Name des haus­ei­genen Be­zahl­dienstes: Apple Pay. Not­wendig ist dafür al­ler­dings eine Kre­dit­karte, deren Daten ent­weder in eurem iTunes Ac­count hin­zu­ge­fügt oder aber ein­fach per Ka­mera ab­fo­to­gra­fiert werden können. Möchte man zu­künftig an der Kasse eine Zah­lung tätigen,…

Square Enix stellt eigenen Streaming-Dienst für Spiele für iOS und Android vor

ac5c2 Den ganzen Artikel lesen

Der für seine „Final Fantasy“-Reihe be­kannte Spiele-Publisher Square Enix hat mit Dive In einen ei­genen Streaming-Dienst für iOS und An­droid an­ge­kün­digt, ge­startet werden soll dieser ab dem kom­mendem Monat. Das auch für die Spiele-Branche Strea­ming zu einem zu­kunfts­fä­higen Mo­dell ge­hört, dürfte spä­tes­tens seit der Über­nahme Gai­kais durch Sony für 380 Mil­lionen US-Dollar im Jahre 2012 klar sein. Doch bis­lang ist hier…

Firefox OS 2.0 bekommt „Find My Device“-Feature zum Orten und Fernlöschen

find-my-device-3 Den ganzen Artikel lesen

Fi­refox OS – in meinen Augen eine schwie­rige An­ge­le­gen­heit. Zwar ist die In­ten­tion, ein völlig of­fenes Res­sourcen scho­nendes Be­triebs­system auf Web­stan­dards ent­wi­ckeln zu wollen si­cher­lich keine schlechte Sache. Al­ler­dings konnten be­reits zwei Ver­sionen bei mir ab­solut keine Punkte er­gat­tern, auch wenn die Ge­räte selbst gar nicht mal so schlecht waren, wie zu­letzt das Al­catel One Touch Fire. Bis­lang hatte ich bei…