Kategorie: Software & Apps Browser

Opera Mini für iOS und Android erhält augenschonenden Nachtmodus

operamininachtmodus Den ganzen Artikel lesen

Opera hat seinem „Mini“-Browser für iOS und An­droid einen neuen Nacht­modus spen­diert, der wie der Name schon verrät Nachts be­son­ders Au­gen­freund­lich sein und diese schonen soll. Opera Mini ist in­zwi­schen auf allen mo­bilen Sys­temen in­stal­liert, denn ge­rade die alt­ge­diente Mög­lich­keit, Traffic kom­pri­mieren zu können ist na­tür­lich gerne ge­sehen – kann der mo­bile Chrome-Browser zwar auch, Opera er­zielt bei mir aber grö­ßere Einsparungen…

Opera Mini für Windows Phone: Finale Version verfügbar

opera-mini-windows-phone Den ganzen Artikel lesen

Opera hat seinen „Spar-Browser“ Opera Mini nun in fi­naler Ver­sion für Win­dows Phone ver­öf­fent­licht, nachdem man die App be­reits lange Zeit als Beta zur Ver­fü­gung ge­stellt hat. Be­reits seit Herbst des letzten Jahres steht Opera Mini auch als Beta für Win­dows Phone zur Ver­fü­gung. Zu­erst noch op­tisch eine ab­so­lute Graupe, hat man diese ein paar Mo­nate später kom­plett über­ar­beitet und…

Google Chrome zukünftig wieder mit den alten Lesezeichen

chrome-bookmark-manager Den ganzen Artikel lesen

Kleine Notiz am Rande: Vor ei­nigen Mo­naten hat Google unter dem Pro­jekt­namen Google Stars ein neues Bookmark-System ent­wi­ckelt und stan­dard­mäßig in Chrome ak­ti­viert, wel­ches nicht nur eine stu­pide Le­se­zei­chen­liste mit sich bringt, son­dern ins­ge­samt sehr viel vi­su­eller ar­beitet. Groß­flä­chige „Ka­cheln“, viel Bimbam drum­herum, au­to­ma­ti­sche Ka­te­go­ri­sie­rung und derlei. Schaute auf den ersten Blick ganz nett aus und habe ich ei­nige Zeit aktiv…

😄 Unicode: Chrome-App ermöglicht Einfügen von Emojis per Copy & Paste

unicode-chrome Den ganzen Artikel lesen

Wer auch auf dem Desktop schnell und ein­fach auf Emojis zu­rück­greifen möchte und als Browser Chrome nutzt, der be­kommt mit Uni­code eine kleine Chrome-App von Fran­cois Be­au­fort. Mobil die be­liebten Emojis zu ver­wenden ist dank einer Im­ple­men­tie­rung in na­hezu jedes System ohne Pro­bleme mög­lich, auch unter Mac OS X stellt die Nut­zung der Smi­lies kein Pro­blem dar. Zur Er­in­ne­rung: Seit Lion…

Firefox für iOS: Mozilla lädt zum Betatest des mobilen Browsers

firefox-ios-mockups Den ganzen Artikel lesen

Kleine Notiz am Rande. Der Firefox-Browser dürfte si­cher­lich trotz einer leichten Ne­ga­tiv­ten­denz auf­grund des Chrome-Erfolges si­cher­lich noch immer zu den am meist ge­nutzten Brow­sers ge­hören. Ich habe ihn früher lange Zeit ge­nutzt, bin dann aber ir­gend­wann auf Chrome um­ge­stiegen. Nicht weil der Funk­ti­ons­um­fang nun ex­or­bi­tant größer war, son­dern ein­fach auf­grund der Tat­sache, dass ich mit Chrome schon seit jeher einen…

Chrome-Erweiterung „Google Tone“ teilt Links über Audiosignale teilen

google-tone Den ganzen Artikel lesen

Google hat ak­tuell eine etwas merk­würdig an­mu­tende, aber durchaus in­ter­es­sante Er­wei­te­rung für den haus­ei­genen Chrome-Browser ver­öf­fent­licht: Google Tone. Der Sinn und Zweck von Google Tone ist ei­gent­lich recht un­spek­ta­kulär, denn letzt­lich er­mög­licht die Er­wei­te­rung le­dig­lich ein Teilen von Links zwi­schen un­ter­schied­li­chen Rech­nern be­zie­hungs­weise Nut­zern in der di­rekten Um­ge­bung. In­ter­es­sant ist al­ler­dings die Art und Weise wie Google dies rea­li­siert, denn statt…

Chrome: Farbsehschwäche mit Color Enhancer ausgleichen

color-enhancer-chrome Den ganzen Artikel lesen

Mit der of­fi­zi­ellen Chrome-Erweiterung Color En­hancer möchte Google Nut­zern mit Farb­seh­schwäche etwas an die Hand geben um Web­seiten besser dar­stellen zu können. Farb­fehl­sich­tig­keit ist ei­gent­lich keine Sel­ten­heit, al­leine von der ver­brei­tetsten Form, die Rot-Grün-Sehschwäche, sind in Deutsch­land rund 8 Pro­zent der Männer und 0,4 Pro­zent der Frauen be­troffen – den­noch spielt eine ent­spre­chende Be­ach­tung in Sa­chen „Bar­rie­re­freies In­ternet“ nur be­dingt eine Rolle.…

Retab für Safari: Unbegrenzte Anzahl an geschlossenen Tabs wiederherstellen

retab-chrome-1 Den ganzen Artikel lesen

Zu­ge­geben: Der Safari-Browser unter OS X stellt was die Ar­beits­ge­schwin­dig­keit an­geht Chrome und Co. in den Schatten. Wer al­ler­dings von Chrome um­steigt der wird hier und da nicht nur etwas um­lernen müssen, son­dern auch das ein oder an­dere lieb ge­won­nene Fea­ture ver­missen. So ist es von Haus aus in Sa­fari nur mög­lich, den zu­letzt ge­schlos­senen Tab per Shortcut CMD + Z…

UC Browser für Windows veröffentlicht: Chrome-Browser ohne Google

uc-browser-windows-1 Den ganzen Artikel lesen

Der von mo­bilen Ge­räten be­kannte UC Browser ist in den letzten Tagen auch in einer auf Chromium-basierenden Desktop-Version für Win­dows ver­öf­fent­licht worden. Wenn man einmal be­denkt, dass die erste Ver­sion des UC Browser be­reits 2004 als Java-Version ver­öf­fent­licht wurde, so ge­hört er ei­gent­lich schon zu den alten Hasen auf dem Brow­ser­markt. Na­hezu für alle mo­bilen Sys­teme wie iOS, An­droid und Win­dows Phone verfügbar,…