Beiträge

Tweetbot für Mac OS X erreicht den Mac App Store

Rund drei Monate nach der ersten Alpha-Version ist heute Mittag Tweetbot für OS X im Mac App Store aufge­schlagen. Ich persönlich finde Tweetbot irgendwie „häßlich“ – ich weiß auch nicht, wirkt mir alles zu geschärft und zu kantig. Rein funktionell sicherlich der mit Abstand beste Twitter-Client für OS X, zumal die Entwicklung der offiziellen Twitter-App ja einge­stellt worden ist.

Der Haken an Tweetbot: Der Client kostet 15,99€, was sicherlich viel klingt. Bedanken können sich die poten­tiellen Käufer laut einem Blogpost der Entwickler bei den Jungs von Twitter, die ja bekanntlich die Zugriffe auf die eigene API extrem einge­schränkt haben. So darf jeder Client nur noch eine limitierte Anzahl an Nutzern besitzen, heißt also: Man kann als Entwickler nicht unendlich viele Lizenzen raushauen, sondern irgendwann ist der Nutzer­kon­tingent aufge­braucht und damit Schluss; die App will jedoch weiter supportet werden. (via)

Tweetbot for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 9,99 €

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

SoftwareMac OS XKostenpflichtigSocial NetworksTwitterTweetBot

0 Kommentare