How Tos & Tipps

Windows 8: “Als anderer Benutzer ausführen” dem Homescreen hinzufügen

Windows8 1

Win­dows 7 be­sitzt ja be­kannt­lich die Funk­tion, An­wen­dungen “als an­derer Be­nutzer aus­zu­führen” (Shift + Recht­klick). Ge­rade dann sinn­voll, wenn man zum Blei­stift ver­ge­bene Be­nut­zer­rechte einmal über­prüfen möchte, oder eben schnell auf die Daten eines an­deres Be­nutzer zu­rück­greifen möchte. Hat Mi­cro­soft auch in Win­dows 8 nicht über Board ge­worfen, aber wer Apps vom Ho­me­screen heraus als an­derer Be­nutzer starten möchte, der guckt in die Röhre. Mit einem kleinen Trick klappt dies je­doch auch:

Öffnet dazu das Start­menü (be­zie­hungs­weise den Ho­me­screen) und gebt dort “gpedit.msc” ein, links seht ihr dann den Ein­trag und könnt diesen mit Enter starten. Im Grup­pen­richt­li­ni­ene­ditor könnt ihr euch nun links zu “Be­nut­zer­kon­fi­gu­ra­tion -> Ad­mi­nis­tra­tive Vor­lagen -> Start­menü und Tas­kleiste” vor­ar­beiten und sucht im rechten Teil des Fens­ters nach dem Ein­trag “Be­fehl “Als an­derer Be­nutzer aus­führen” in “Start” an­zeigen”.

Auf eben diesen Wert klickt ihr dop­pelt und wählt dann die Checkbox “Ak­ti­viert”. Nachdem ihr die Op­tion über­nommen habt, könnt ihr den Editor wieder schließen und habt so­fort die Mög­lich­keit, über den Ho­me­screen Apps als “an­derer Be­nutzer auszuführen”:

via How­To­Geek

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

WindowsTippsHomescreenBerechtigungen

0 Kommentare