Abgelegt unter: Windows

Windows 8 auf Werkseinstellungen zurücksetzen via System-Reset

Zu Zeiten von Win­dows XP und Vista habe ich das System re­gel­mäßig neu auf­ge­setzt. Viel Soft­ware spei­cherte auch viel – erst mit Win­dows 7 bin ich auf Acronis Tru­eImage ge­stoßen, wel­ches ich gut und gerne ge­nutzt habe: Clean In­stall und kom­plett ein­ge­richtet (mit allen wich­tigen An­wen­dungen), voll­ständig ge­si­chert, ir­gend­wann zu­rück­ge­spielt und alles ak­tua­li­siert und wieder ge­si­chert… Nicht nur da­durch habe ich Win­dows 7 nur ein paar Mal kom­plett neu auf­ge­setzt – hier ging die Per­for­mance nicht mehr nach unten. Al­ter­nativ gibt es ja auch noch Time Freeze. Unter Win­dows 8? Muss man sehen – ich nutze Win­dows ja ei­gent­lich nicht mehr pro­duktiv, so dass sich auch nicht so viele Pro­bleme er­geben dürften. Nu denn, ein Clean In­stall wird unter Win­dows 8 un­nötig werden, denn das System bietet von Haus aus die Mög­lich­keit, das ganze System zu re­setten und auf Werks­ein­stel­lungen zurückzusetzen.

Bildschirmfoto 2012-10-27 um 11.31.40

Win­dows 8 bietet dabei über die Sys­tem­ein­stel­lungen zwei ver­schie­dene Mög­lich­keiten an: “PC auf­fri­schen” er­mög­licht einen Werks­reset, wobei eure Daten und Windows-Store-Apps er­halten bleiben. Alles an­dere (auch “nor­male” An­wen­dungen) werden ge­löscht. Al­ter­nativ gibt es auch die Mög­lich­keit, den PC auf Ori­gi­nal­ein­stel­lungen zu­rück­zu­setzen; hierbei habt ihr quasi ein kom­plett neu­in­stal­liertes Win­dows 8.

Die beiden Punkte sind eben über die all­ge­meinen PC-Einstellung er­reichbar, al­ter­nativ ein­fach im Start­screen “PC” ein­tippen, geht ja meis­tens schneller:

Geschrieben von

Marcelismus. Hobby-Blogger aus dem Rheinland in den besten 20er Jahren. Appletisiert, aber immer mit einem gesunden Blick über den googlefizierten Tellerrand. Fetischist schicker User Interfaces und Fan von Dingen, die oftmals keinen Nutzen haben, die aber blau leuchten können.

  • Se­bas­tian D.

    Hey
    Wenn ich meinen “PC auf Ori­gi­nal­ein­stel­lungen zu­rück­setze” be­nö­tige ich dafür eine Windows-Install-CD oder geht das ohne?

  • http://www.blogtogo.de/ Marcel

    Geht ohne.

  • Manu

    Gehz nicht ohne bei mir kommt dass ich ein wie­der­her­stell­lungs me­dium ein­legen soll